Frage von NICKSPA, 22

Wie viel muss ich trainieren, damit ich in einem Jahr beim Marathon mitlaufen kann,(bin sportlich, spiele seit 6 Jahren B-Ball)?

Antwort
von Teifi, 13

Erst mal als Info: Die Altersvoraussetzung für die meisten Marathon-Läufe liegt bei 18 Jahren.

Die meisten Marathon-Trainingspläne gehen über drei Monate und beinhalten eine wöchentliche Kilometerleistung von 60 km. Dafür sollte man gut trainiert sein, damit der Bewegungsapparat die Belastung ohne Verletzung wegstecken kann.

Es ist daher für die Vorbereitung wichtig, schon seit ca. 1 1/2 Jahren regelmäßig mit einem wöchentlichem Umfang von ca. 30 km zu laufen und  10km am Stück ohne nennenswerte Anstrengung laufen zu können.

Wenn du also schon länger und regelmäßig läufst, spricht nichts dagegen, drei Monate vor dem Marathon mit dem eigentlichen Trainingsprogramm anzufangen. Pläne dazu gibts im Netz.

Antwort
von Genesis82, 7

Mit den Grundvoraussetzungen sollte dein Ziel heißen: "Ankommen"! Also noch keine Bestzeit anvisieren. Ganz wichtig ist, dass du es mit dem Training nicht übertreibst, nur mit Ruhetagen ist eine Leistungssteigerung möglich. Weniger als 3x pro Woche sollte es aber auch nicht sein!

Um anzukommen, solltest du mindestens auf die Marathondistanz pro Woche kommen. Aber bitte auf keinen Fall am Stück, sondern über die Woche verteilt (z.B. 4x 10,5km). Ganz wichtig dabei ist aber auch, dass du nicht sofort auf die Distanz gehst, sondern dich langsam steigerst, sonst überlastest du deinen Körper und verletzt dich.

Es gibt viele Trainingspläne im Internet zu finden, an denen man sich orientieren kann (z.B. unter achim-achilles.de oder runnersworld.de).

Am besten suchst du dir auch schon einen Marathon aus, bei dem du dich jetzt schon anmeldest. Denn erstens sind solche Veranstaltungen oft Monate im Voraus ausgebucht und zweitens gibt das einen Motivationsschub, weil du am Tag X dann auch wirklich bereit sein möchtest.

Antwort
von Havenari, 14

Mit 1000 Trainingskilometern solltest du hinkommen :-)

Sinnvoll wäre es auf jeden Fall, bereits jetzt mit regelmäßigem Training zu beginnen und dieses im Umfang nach und nach zu steigern. Auf dem Weg dahin könntest du einige Etappenziele einplanen - z.B. in etwa drei Monaten die Teilnahme an einem 10-km-Lauf und im Herbst (wenn besonders viele Laufveranstaltungen stattfinden) einen ersten Halbmarathon.

Antwort
von aribaole, 14

Tägliches Lauftraining mit langsamer Steigerung von Tempo und Entfernung.

Kommentar von Teifi ,

Viermal in der Woche reicht. Der Körper muss sich auch regenerieren können.

Kommentar von aribaole ,

Im Prinzip hast du ja Recht, aber innerhalb eines jahres quasi von null auf hundert kommen, braucht schon extremeres Training. Sein Baseball oder was er macht, hilft ihm da nicht sehr viel!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten