Wie viel muss ich für einen guten PC einplanen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du einen Budget PC willst, solltest du dir einen selbst zusammenbauen/stellen. Wenn du nur 500€ ausgeben willst musst du eventuell ein paar Abstriche bei der Grafik machen. Wird aber immer noch deutlich besser als bei Konsolen sein.

Bei 500€ würde ich dir diese Zusammenstellung empfehlen:

Derzeitiger Preis: ~470€Prozessor: Intel I3-6100
Mainboard: ASRock H170A-X1/3.1 
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX Fury DIMM Kit 8GB, DDR4-2133
Gehäuse: Raijintek Arcadia
Netzteil: be quiet! System Power 8 400W
Festplatte (HDD): Seagate Barracuda 1TB
Laufwerk: Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk 
Grafikkarte: HIS Radeon R7 370 IceQ OC 

Wenn du doch etwas mehr in die Hand nehmen willst, was sich meiner Meinung nach lohnen würde:

Derzeitiger Preis: ~635€
Prozessor: Intel Core i5-6500
Kühler: EKL Alpenföhn Ben Nevis
Mainboard: ASRock H170A-X1/3.1 
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX Fury DIMM Kit 8GB, DDR4-2133
Gehäuse : Raijintek Arcadia
Gehäuselüfter : Nanoxia Deep Silence NDS 120 
Netzteil: be quiet! System Power 8 400W
Festplatte (HDD): Seagate Barracuda 1TB
Laufwerk: Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk 
Grafikkarte: HIS Radeon R9 380 IceQ X² OC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dragneel654
26.05.2016, 19:09

Beim DVD Laufwek kann man sparen. Da reicht das billigste Laufwerk von LG auf Amazon (10€ glaub ich) und hat trotzdem noch die gleiche Quallität. Sind zwar nur 10€ aber naja.

0
Kommentar von Marc8chick
26.05.2016, 19:11

Man könnte als prozessorbei beiden Ben i5 4460 nehmen der is zwischen beiden und hat meiner Meinung nach das beste Preis/Leistungs Verhältnis 

0

Hallo, 

Ich gebe erstmal davon aus das du schon Monitor etc hast.

              500€

Intel Core i3 4170 (3,7Ghz)

ASrock B85M Pro3 mATX

ASUS R9 380 Strix (2GB GDDR5)

8GB Crucial BallistX Sport (1600Mhz)

1000GB Seagate Barracuda (7200rpm)

400W be quiet! System Power 8 (80+ Bronze)

Sharkoon VG4-W Midi Tower (USB3)

LC-Power Cosmo Cool 120 (120mm)

LG GH24NSD1 DVD (Brenner)

               600€

Intel Core i5 4460 (3,2 Ghz)

ASrock B85M Pro3 mATX

ASUS R9 380 Strix (2GB GDDR5)

8GB Crucial BallistX Sport (1600Mhz)

1000GB Seagate Barracuda (7200rpm)

Cooler Master G450M Modular (80+ Bronze)

Sharkoon VG4-W Midi Tower (USB3)

LC-Power Cosmo Cool 120 (120mm)

LG GH24NSD1 DVD (Brenner)

Hier 2 ganz gute Beispiele für 500 und 600 Euro.

MFG GermanyExpert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpx
26.05.2016, 20:48

Ich habe leider keine Ahnung vom zusammenbauen. Sind fertige PCs so schlecht?

0

Es ganz gute im 500 bereich aber ich empfehle dir einfach die teile einzeln zu kaufen und 700 euro auszugeben da du damit etwas gespart hast du en wirklich guten pc hast

Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sharpx. Hast du schon einen Bildschirm? Also einen PC über 400 Euro wird wohl schon gut sein.Du musst auch ab und zu mal bei Märkten oder solchen wie bei Amazon nach Angeboten Ausschau halten.Dort gibt es welche für 100Euro runtergesetzt. Aber ich , an deiner Stelle würde mich auch erst noch einmal von einem Fachmann beraten lassen. Es gibt halt gute von 350 auf 250 runtergesetzt.Also immer Ausschau nach Angeboten halten und beraten lassen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpx
26.05.2016, 20:47

Ne hab leider noch nichts. Momentan benutze ich einen Laptop,aber mit dem bin ich schon ewig unzufrieden. Hab leider auch keine Ahnung vom zusammen bauen

0

Normalerweise würde ich sagen, bau dir deinen PC selbst zusammen. Aber bei PCs bis 500€ ist es noch ok einen fertig PC von www.agando-shop.de zu kaufen. Bei teureren PCs lohnt sich das nicht mehr. Aber wenn du wenigstens ein bisschen Ahnung hast, bau ihn selbst zusammen.

In einer Vorigen Antwort wurden schon zwei gute Systeme genannt. Allerdings musst du immernoch Maus, Tastertur und Bildschirm miteinplanen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist aktuell bei jedem PC-Kauf wichtig, dass er einer SSD verbaut hat. Diese macht so einen Unterschied beim Start vom Betriebssystem, den Programmen und den Updates. Von daher mein Tipp unbedingt darauf achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne jemand der hat ein Gaming Notebook für 650 Euro gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube für 500€ sollte ein PC zum Selbstbau schon drin sein. Lass Dir doch bei www.computerfrage.net einen für 500€ zusammenstellen und sage dem was für Spiele Du spielen möchtest. Vielleicht reichen schon 500€ aus, wenn nicht wird man es Dir schreiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitteschön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?