Frage von brucebanner21, 141

Wie viel müsste ich täglich mindestens essen um dauerhaften Hunger zu haben?

Ich weiß die Frage klingt bescheuert :D Aber ich möchte in einem dauerhaften Zustand von Hunger sein, weil man dadurch spirituelle Erfahrungen machen kann. Was müsste ich demnach (täglich) essen umzu "überleben" und auch ständig Hunger zu haben?

Antwort
von DasOrkO, 45

Hi brucebanner21,

zuerst: ja die Frage ist tatsächlich etwas bescheuert aber ich spiele mal mit.

Die Antwjort auf dein Frage hängt von mehreren Faktoren ab:

Alter, Geschlecht, Größe,Gewicht

Desweiteren muss Dir klar sein,dass wenn Du einen Hunger-Indizierten"Trip" erfahren willst, deinem Körper massive Schäden zufügen kannst.

Es kommt weniger darauf an wieviel Du isst, es kommt eher auf den Nährstoffwert der Nahrung an die Du zu dir nimmst.

Um halbwegs normal zu funktionieren, benötigt ein gesunder Körper ein mindestmaß an Kalorien. Das variiert je nach (siehe oben).

Du darfst aber auch nicht vergessen, dass bei Nährstoffmangel nicht nur dein Körper, sondern auch (und vor allem) dein Geist darunter leidet.

Das kann auch Langzeitfolgen haben.

Wenn Du eine Bewusstseinserweiternde Erfahrung machen willst, würde ich dir als ersten Schritt zur Meditation raten. Klingt vielleicht blöd, hat aber den Vorteil dass Du damit deinen Körper sogar noch stärken kannst(und wieder: vor allem deinen Geist).

Wenn Du alt genug dafür bist und das unbedingt durchziehen willst, solltest Du dich nach einem Schamanen erkundigen(Ja, Schamane. So wie bei den Indianern). Die können dich mithilfe verschiedener Substanzen(Kräuter,Gifte) in einen solchen Zustand versetzen und haben auch die dementsprechende Erfahrung.

Ich wollte Dir deine Frage so ehrlich wie möglich beantworten aber ich muss dich auch nochmal eindringlichst warnen.

Deinen Körper einem so extremen Streß auszusetzen, hat unweigerlich Folgen ! Das kann im absoluten Härtefall bis zum Tod führen!

Überleg dir das nochmal ganz genau und informiere dich über Möglichkeiten.

mfg

DasOrkO

Kommentar von brucebanner21 ,

Naja eine andere Möglichkeit habe ich nicht, einen Schamanen kann ich mir nicht leisten. Ich muss zugeben das mir deine Antwort am Besten gefallen hat und ich werde dir auch den Stern geben aber das mit dem Hungern werde ich durchziehen. Weißt du denn ob ich mit einem Apfel am Tag überleben könnte? Die Frage klingt auch bescheuert, ich weiß halt nicht wie hungern geht weil ich es noch nie gemacht habe. lol

Kommentar von DasOrkO ,

Wenn du das auf-Teufel-komm-raus durchziehen willst, sprich bitte vorher mit einem Ernährungsratgeber oder besser noch mit einem Arzt. Erwarte keine Euphorie von deren Seite, die werden Dir mit Sicherheit ebenfalls davon abraten.

Wenn Du über 18 bist, kann man dir das nicht verbieten und wenn Du das als einmaliges Experiment erklärst, werden die meisten Ärzte die wahrscheinlich lieber helfen als dich das komplett ohne medizinischen Rat durchziehen zu lassen.

Ich bin weder das eine noch das andere aber ich bin mir sicher dass ein Apfel am Tag nicht reicht. Du brauchst verschiedene Nährstoffe damit sich nicht irgendwelche inneren Organe verabschieden oder den Dienst einstellen.Ein Apfel enthält weder Fette noch Kohlenhydrate usw.

Ich möchte Dir nochmals die Meditation empfehlen da Du (bei entsprechender Übung) den von dir angestrebten Bewusstseinszustand erreichen kansst ohne deine Gesundheit oder vielleicht dein Leben zu gefährden. Ist bestimmt der längere Weg aber auch der sicherere (und du kannst es halt immer wieder tun).

Das was Du erreichen willst, lässt sich am ehesten mit Jogis oder Mönchen verbinden. Es wäre also vielleicht keine schlechte Idee sich darüber zu informieren.Dir muss klar sein, dass das ganze nicht ungefährlich ist also investiere lieber etwas Zeit um dich zu informieren und vorzubereiten.

Mir ist nicht klar warum Du das tun musst und es steht mir nicht zu darüber zu urteilen. Ich rate dir daher nur: Sei vorsichtig und geh das ganze wohlüberlegt an!

Viel Erfolg und pass auf dich auf !

DasOrkO

Antwort
von AppleTea, 31

Süßkram. Dauerhaft hoher Insulinspiegel = Dauerhaft Hunger

Antwort
von putzfee1, 12

Nicht wirklich dein Ernst, oder?

Antwort
von mermaid13, 58

Bitte tue es nicht. Das ist alles andere als schön - das kannst du dir mir wirklich glauben.

Kommentar von mermaid13 ,

*du mir

Antwort
von FloOderSoo, 101

Fang zu kiffen an ^^ da hat man als nebenwirkung Hunger ^^
*justjoking* 😂

Kommentar von brucebanner21 ,

Sprichst du aus eigener Erfahrung?

Kommentar von FloOderSoo ,

Nein, ich weiß das nur aus sicheren Quellen, die erfahrung damit haben. Fang es dir aber dennoch nicht an, da es auch noch ander nicht so prickelnde nebenwirkungen hat.

Kommentar von home16 ,

Ich würd meinen, da wurde schon länger gekifft... das Ergebnis sind solche Fragen

Kommentar von MarcoLange ,

Ja man alter merk ich selbst Grade das stimmt :D immer wieder fress Flash 😈 Immmmer😂

Kommentar von FloOderSoo ,

😂😂😂

Kommentar von FloOderSoo ,

immer

Antwort
von Kuzey32, 57

Im durchschnitt soweit ich weiß kann ein mensch 2-7tage ohne essen leben

Kommentar von brucebanner21 ,

Das hilft mir jetzt auch nicht weiter. lol

Kommentar von Kuzey32 ,

hunger halt die tage aus und ess nenn döner dann wieder das gleiche

Kommentar von DasOrkO ,

Da meintest du wahrscheinlich trinken Kuzey. Je nach körperlicher Verfassung kann ein gesunder Erwachsener beinahe einen Monat ohne Nahrung überleben. Bei Wasser sind es etwa 2 - 7 Tage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten