Frage von FragedPasswort, 24

Wie viel müsste ich bezahlen,?

Wenn ich ein Meerschweinchen (Männlich und Weiblich) kaufe und noch dazu alle zusätzliche Sachen wie Z.B. das kleine Gehege,oder das Futter,.......Und wie heißen denn die anderem zusätzlichen Dinge?Ich will sie züchten deswegen und sind sie in ein Islamisches Haus verboten,da ja das Wort schweinchen vor kommt.

Antwort
von wutzwutz, 11

Bitte lasse von Deinem Vorhaben ab, Meerschweinchen zu vermehren! Das geht für Dich und vor allem für die Tiere nach hinten los. So etwas sollte Menschen vorbehalten bleiben, die eine Züchterprüfung und einen Sachkundenachweis nach § 11 des Tierschutzgesetzes absolviert haben. Ich gebe Dir hier einen Link zu meiner HP, die Fotos sind nicht für schwache Nerven, dennoch solltest Du sie Dir ansehen und vielleicht verstehst Du dann, warum ich Dir dringend abrate zu vermehren:

http://meerschweinchen-nothilfe-hamburg.de/einmalbabieshaben.html

Der Link geht von der Annahme aus, dass jemand einmal Babies haben möchte und sich dazu einen Bock/männliches Meerschweinchen bei einem Züchter ausleihen möchte.

Statt eines potenten männlichen Meerschweinchens rate ich Dir dazu, Dir einen Kastraten und ein bis zwei Weibchen in einer Notstattion zu holen. Dort findest Du Meerschweinchen aus dem Tierschutz, die eine zweite Chance auf ein schönes Leben suchen. Adressen in Deiner Nähe findest Du auf notstation.de.

In den Notstationen berät man Dich eingehend zur Haltung und Pflege, dort hat man Erfahrung. Auch kennt man den Charakter der Schweinchen ganz genau und kann Dir preiswertes gebrauchtes Zubehör wie Häuschen, Heuraufen, Näpfe, Trinklaschen usw. anbieten. Da sparst Du jede Menge Geld und unterstützt nicht den Handel, für den Tiere nur eine Ware und Mittel zum Geldverdienen sind.

Du solltest für die Anschaffung der Tiere, eines Geheges/nicht Käfiges(!) und das Zubehör schon 300 Euro zu Verfügung haben. Die laufenden Kosten für Heu, Einstreu und Gemüse betragen pro Monat etwa 30 Euro, im Sommer etwas weniger, wenn Du Wiesengras und Kräuter selber sammeln kannst, statt Gemüse zu füttern. Für hoffentlich nie auftretende Tierarztkosten solltest Du Dir etwa 200 Euro ansparen, damit Du im Krankheitsfall Deinen Tieren eine angemessene tierärzliche Versorbung sicherstellen kannst. Schließlich trägst Du, oder im Falle dass Du minderfährig bist, Deine Eltern die Verantwortung für die Tiere!

Ein Meerschweinchen ist ein Nagetier und nicht mit Hausschweinen verwandt. Ich kenne mehrere muslimische Familien, in denen die Kinder Meerschweinchen halten. Also denke ich nicht, dass der Koran gegen die Haltung dieser Tiere ist. Auch heißt das Schweinchen soweit mit bekannt ist, im Arabischen und Türkischen nicht Schweinchen sondern übersetzt Kurzohrkaninchen oder Cobaye, weil es für das Nagetier aus Südamerika teilweise in diesen Ländern keinen eigenen Namen gibt. Im Judentum ist das Essen von Meerschweinchen verboten, weil die Tiere nicht "koscha" sind, aber ich denke nicht, dass Du Deine Meerschweinchen essen möchtest.

Antwort
von Margotier, 23

Du willst nicht züchten, Du willst ohne Sinn und Verstand Meerschweinchen verpaaren. Was dabei leicht rauskommen kann siehst Du, wenn Du bei google-Bilder einfach mal "Steinfrucht Meerschweinchen" eingibst.

Informiere Dich auf diebrain.de und sifle.de

Kommentar von Goldsuppenhuhn ,

Danke! "Ohne Sinn und Verstand" - treffender kann man dies alles nicht ausdrücken, mir haben die Worte gefehlt.

Antwort
von LilaPferd1, 24

Meerschweinchen kaufen kann man schnell und unkompliziert . Doch gibt es wichtiges zu beachten .! In diesem Bereich werden alle Fragen rund um den Meerschweinchen Kauf , die Eingewöhnung neuer Meerschweinchen und die Vergesellschaftung in eine existierende Gruppe behandelt . > Meerschweinchen kauf uvm. > http://www.meerschweinchen-ratgeber.de/kaufen/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten