Frage von DieserFelix, 92

Wie viel MHz beim Ram unterstütz mein Mainboard?

Ich besitze einen Alienware Aurora R4 und möchte den Arbeitsspeicher gerne erweitern. Ich möchte von 8GB auf 16GB RAM erweitern, der aktuelle Takt beträgt 2x 800 MHz mit einem 8x Multiplikator. Der Prozessor ist ein Intel 4820K. Kann mir jemand Software empfehlen mit der ich den maximalen Ram-Takt auslesen kann oder vielleicht direkt sagen, welcher Takt maximal möglich ist?

Antwort
von Chemistry145, 61

Kauf den gleichen Riegel den du jetzt drinnen hast

Du kannst es mit SiSoft Sandra auslesen

http://www.chip.de/downloads/c1\_downloads\_auswahl\_15802358.html?t=1464823183&...

Kommentar von DieserFelix ,

Auf die Ideoo kam ich auch bereits, jedoch sind aktuell alle 4 Ramslots belegt und ich möchte komplett neuen verbauen.

Kommentar von Chemistry145 ,

ok weiß du den welches Mainboard du hast?

Also es ist ja bestimmt eins mit einem Intel sockel aber von welcher Marke

Du kannst dein Mainboard auch mit SiSoft Sandra auslesen


Also wenns wäre dann würde ich einfach den nächst Billigen DDR3 Ram riegel kaufen da sich die leistung nicht wirklich verändert wenn du ein schnelleren RAM hast

Kommentar von DieserFelix ,

Es handelt sich um ein AlienWare 0fpv4p

Kommentar von Chemistry145 ,

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/16GB-Crucial-Ballistix-Sport-DDR3-16...

hir ich würde mir die kaufen

Reichen vollkommen aus

Deine jetzigen haben auch 1600

Kommentar von DieserFelix ,

Den hatte ich auch bereits in Betracht gezogen, wollte nur fragen, weil ein anderer RAM aktuell im Angebot war und dieser hatte einen höheren Takt.

Kommentar von Chemistry145 ,

Musst immer schauen auch auf die CL (Latenz) zahlen schauen

da dein RAM dadurch auch besser wird (um so niedriger um so besser)

Kommentar von DieserFelix ,

Ok vielen Dank für die Hilfe. :)

Antwort
von tactless, 42

Warum meinst du den Takt erhöhen zu müssen? 

Kommentar von DieserFelix ,

Da der Ram den ich vorhabe zu kaufen Aktuell im Angebot ist und dieser einen höheren Takt hat

Kommentar von ListigerIvan ,

na und?
ausschlaggebend ist immer der langsamste riegel.
ergo spielt es keine rolle ob du schnelleren ram verbaust, da sich dieser an die anderen anpassen wird.

Kommentar von DieserFelix ,

Dass es immer auf den langsamsten Riegel ankommt weiß ich bereits, jedoch wollte ich den Ram komplett erneuern.

Kommentar von tactless ,

Deine CPU unterstützt maximal 1866 Hz. Man kann aber dennoch immer zu schnellerem RAM greifen, da dieser dann einfach herunter getaktet wird. 

Antwort
von ListigerIvan, 44

wenn du erst nach einem tool fragen musst, welches dir die taktraten anzeigt, dann lass die finger davon!
was willst du mit dieser information? du könntest damit doch ohnehin nichts anfangen.

Kommentar von DieserFelix ,

Ich möchte lediglich in Erfahrung bringen ob ich den vorgesehenen Ram verwenden kann.

Kommentar von ListigerIvan ,

sofern es sich um ddr3-speicher handelt - ja.
ist natürlich sinnvoller wenn der mit mindestens 1600 taktet.

Kommentar von ListigerIvan ,

aber unabhängig davon:
was erhoffst du dir von dem upgrade?
brauchst du die 16gb überhaupt?
mal nachgeschaut was du jetzt so an auslastung hast?

Kommentar von DieserFelix ,

Ja, da ich Arma 3 mit Mods spiele, die den Arbeitsspeicher stark auslasten. Ich habe eine Liveanzeige, welche mir teilweise Auslastung im 96% Bereich anzeigt und ich möchte natürlich noch andere Programme dazu nutzen können.

Kommentar von ListigerIvan ,

gut - dann ist das natürlich eine gute idee.
die meisten fs mit diesem thema sind esel, die sich den ultimativen leistungsschub beim surfen versprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten