Frage von skaotin91, 198

Wie viel mg Morphin darf eine 80 jährige Frau pro Tag zu sich nehmen ?

Meine Oma hat starke Gelenkschmerzen und hat von ihrer aerztin Morphin verschrieben bekommen. Sie nimmt täglich 1tabl mit 10mg. Gestern hatte sie so starke Schmerzen das sie bei ihrer Ärztin anrief. Diese sagt ihr sie koenne 6stk a 10mg nehmen am tag. Dies hat meine Oma dann auch gemacht und War natürlich total "abgeschossen" und ihr ging es super schlecht!! Meine Frage. .. sind 60mg nicht viel zu viel da sie "nur" Gelenkschmerzen hat....?

Danke für jede antwort

Antwort
von ThePoetsWife, 148

Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass die 30jährige Frau ein Schreibfehler ist, als Oma wäre sie doch ganz schön jung.

So etwas sollte ärztlich abgeklärt werden, Morphin fällt ja unter das BTM-Gesetz.

Da ja jetzt die Feiertage kommen, könntest du den ärztlichen Bereitschaftsdienst 116 117 anrufen und um ärztlichen Rat bitten.

Ich wünsche deiner Oma eine gute Besserung und euch allen ein frohes Fest.

Liebe Grüße

Antwort
von Seanna, 141

Deine Oma ist 30?!

Schmerzmedizin ist was sehr individuelles. Da würde ich mich eher vom behandelnden Arzt als von nem Laien-Forum beraten lassen. Das ist auch sehr von Schmerzen und Vorgeschichte abhängig.

Kommentar von Papabaer29 ,

Wo steht denn was von 30?

Kommentar von Seanna ,

Stand da vorhin. Siehe andere Antworten...

Antwort
von GravityZero, 114

Packungsbeilage lesen, dort steht die empfohlene Dosis. Aus dem Internet solltest du keine Dosierungsvorschläge befolgen. Am besten nochmal den Arzt kontaktieren und nachfragen. Aber Oma mit 30?

Kommentar von skaotin91 ,

Habs schon verbessert :D sollte 80 heißen 

Kommentar von Entchen2 ,

. . . Packungsbeilage lesen, dort steht die empfohlene Dosis.. . .  Ja sicher, lieberGravityZero, aber gerade bei Medis, welche unter dem BTM stehen, wird auch darauf hingewiesen, dass man sich an die Anweisungen des Arztes halten soll. Aber selbst einem Laien war da ziemlich klar, dass da etwas nicht stimmt.  LG

Kommentar von Entchen2 ,

einmal  "da" im letzten Satz zuviel. Sry. LG

Antwort
von Entchen2, 110

Dass Du auf keine Vorschläge aus diesem Laien-Forum hören sollst, hat man Dir bereits gesagt. Also Rücksprache mit dem Arzt halten ist klar!!

Fakt ist, wenn Deine Oma Morphin nur in der geringen Dosis von 10 mg 1xtgl.gewöhnt ist, und dann urplötzlich S e c h z i g mg. einnimmt... Völlig klar, dass sie das regelrecht "umgehauen" hat. Erschwerend kommt noch ihr hohes Alter hinzu.

Ich verstehe nicht, dass die Ärztin das einfach so verfügt hat!!

LG Entchen2

Antwort
von zro3221, 3

Morphin ist zu stark um die Dosis schlagartig von 10mg auf 80mg zu erhöhen, deine Oma kann froh sein, das sie das als 80 jährige noch überlebt hat. Geht sehr schnell hat man da eine Atemdepression und daran kann man sterben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten