wie viel Masse braucht man um den Raum so zu krümmen, dass zwischen der Andromeda-Galaxie und der Erde nur 4nm Platz sind?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Entfernung 2,4^22m, Not wenige Gravitation bei Andromeda ca 3,98^16g

Ergibt eine Masse von „rund“ 1 487 542 537 733 566 040 739 963 218 689 163 852 818 354 234 053 562 293 292 294 247 044 313 543 865 393 332 773 414 kg

Das entspricht 5,4^43 mal der Masse der Milchstraße

oder
1,04^34 mal die Gesamte Masse des Sichtbaren Universums. + - ein Paar Milliarden Universen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ysosy
05.05.2016, 00:17

PS... stimmt leider nicht.

1,43*10^49 wäre Richtig. Hatte das *x10* vergessen.

Wäre nur rund, 5 Mio mal die Masse unserer Milchstraße.

1

Ich denke so viel, dass das die Erde zerstören würde. Ich mein Masse (und dazu braucht man VIEL Masse) braucht ja auch Platz und wer würde garantieren, dass diese Masse nicht gravitationstechnisch mit unserem Sonnensystem interagiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peppie85
03.05.2016, 18:37

ich kann dafür eine garantie geben und zwar eine, dass es so ist... ist doch logisch, reicht die masse um den raum zu biegen, dann verknotet sich doch auch unser sonnensystem...

lg, Anna

1

Eine Galaxie hat keinen festen Rand. Deshalb ist die Angabe "4nm Platz" paradox, ebenso bezüglich der Erde, sie hat Buckel mit 8 km Höhe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Andromeda Galaxie ist schon auf Kollisionskurs mit der Milchstraße! Sonst kann dir sicher so etwas wie ein Warp-Berechner helfen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie andere Nutzer schon geschrieben haben, kann eine Antwort nicht gegeben werden, weil weder Erde noch Galaxie feinst polierte Kugeln sind.

Ich frage mich immer wieder, wie man eine derartige Frage überhaupt stellen will. Angenommen man könnte es rechnen, ist das Ergebnis völlig nutzlos. Denn was bringt wem es, wenn als Ergebnis 1,245*10^120t rauskäme und ein anderer Astrophysiker käme auf 3,75*10^321t.

Oder war die Aufgabe aus einem völlig abgefahrenen Physikbuch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simonfragtjetzt
04.05.2016, 20:12

sowas in der Art.... Frage kommt aus einer Vorlesung.... 

0

Ich schätze da musst du dich an "Experten" wenden oder zumindest Leute die sich auskennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere es einfach aus. Versuch macht kluch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeGa1
03.05.2016, 14:59

Er krümmt dann mal eben den Raum neben der Erde und danach zum runterkommem ein Früchtetee. Genau. :D

1

Was möchtest Du wissen?