Frage von robinder2te, 47

Wie viel kriegt man(Geld?

Wie viel Geld kriegt man wenn man Geld gefunden hat und es bei der Polizei abgibt?

Antwort
von Alex975, 16

Als ich mal so erlich war und Gefundenes Geld abgegeben habe, hat sich keiner bedankt oder gemeldet.

Aber trozdem Finderlohn 5 % und lass dir den Fund irgendwie Dokumentieren.

(eingangsbestätigung, dass die Polizei korrupt ist sollte man wissen!)

Kommentar von kevin1905 ,

dass die Polizei korrupt ist sollte man wissen!

So eine Generalisierung finde ich ziemlich daneben!

Antwort
von Realisti, 27

Du bekommst alles, wenn sich kein Finder meldet nach der Wartezeit.

Gibt es einen Finder, dann bekommst du nur den Finderlohn. Das sind glaube ich 10 %.

Also brav schweigen und es niemandem sagen. Dann gehört es vielleicht bald offiziell dir.

Kommentar von Sirius66 ,

Die offizielle Variante funktioniert aber nur bei einer offiziellen Meldung.

Gruß S.

Kommentar von kevin1905 ,

Also brav schweigen

= Unterschlagen! ;-)

Kommentar von Realisti ,

Nein, so meine ich das nicht. Den Fund ganz normal melden und dann keinem der "Freunde" davon erzählen. Die gehen sonst hin und behaupten sie hätten es verloren. Was sie sagen müssen, wissen sie  ja vom erzählfreudigen Finder.

Antwort
von kevin1905, 13

§ 971 BGB.

Antwort
von Starjuice, 31

Und wie sollen die denjenigen ermitteln der es verloren hat? Hast du dir darüber mal Gedanken gemacht. und angenommen es sollte sich wer melden, meinst du man kann beweisen wem es gehört?

Behalt es und gut ist, wenn er es verloren hat dann ist er sich selbst schuld.

Aber um deine frage zu beantworten, 10% sollten dir zustehen.

Antwort
von Keehh, 47

es gibt einen gesetzlichen Finderlohn der abhängig von der Menge ist.

Sei aber so ehrlich und gib es ab.

Antwort
von Griesuh, 40

Das liegt im ermessen dessen, der das Geld verloren hat. Man sagt jedoch 10% sollten es sein.

Kommentar von kevin1905 ,

Nein, liegt es nicht. Finderlohn ist gesetzlich dem Grunde und der Höhe nach klar definiert (§ 971 BGB).

Antwort
von lost2000, 40

Nichts?

Außer vielleicht du findest ein Portemonnaie oder eine Tasche, in der viel Geld drin war und gibst sie bei der Polizei ab, dann kriegst du vielleicht vom Eigentümer was als Dankeschön.

Kommentar von kevin1905 ,

Finderlohn ist nicht freiwillig, darauf besteht ein Rechtsanspruch!

Kommentar von lost2000 ,

Ich hab ja keine ahnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten