Frage von WahresLife007, 69

Wie viel Kredit würde mein Bruder bei diesem Einkommen bekommen?

Hallo,

mein Bruder (single, 27 jahre alt) möchte sich ein Einfamilienhaus kaufen. Er hat einen Festvertrag und verdient monatlich 1600€ Netto. Er hat 50.000€ Eigenkapital. Er hat auch ein Haus gefunden, es kostet circa 150.000€. Bekommt mein Bester ein Kredit bzw. würde es klappen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Interhyp, Business Partner, 32

Hallo WahresLife007,

grundsätzlich sollte der Darlehensvergabe nichts im Wege stehen. Die Rahmenkriterien, die Du hier genannt hast passen soweit.

- Einkommen in Relation zur Darlehenssumme, in Ordnung

- Eigenkapital ausreichend

- keine weitere Verbindlichkeiten

- festes Beschäftigungsverhältnis und alleiniger Eigentümer / Darlehensnehmer

- Objekt solide und nicht überbewertet

Selbstverständlich wird die Bank auch die Lage der Immobilie berücksichtigen und die Schufa Deines Bruders prüfen.

Auch bei der Baufinanzierung lohnt es sich, mehrere Angebote miteinander zu vergleichen. Ich empfehle Euch, zusätzlich zum Gespräch mit Eurer Hausbank, auch andere Institute anzufragen oder ein Beratungsgespräch mit einem unabhängigen Vermittler wahrzunehmen.

Ich wünsche Deinem Bruder viel Erfolg.

Viele Grüße,

Anna

Interhyp AG

Antwort
von Detlef32, 31

Ich sehe da kein Problem. 

Die Gesamtkosten incl. Nebenkosten liegen bei ca. 165.000. Abzgl. 50.000 sind 115.000 Kredit also ca. 80% Beleihung (150.000 - 30.000). 115.000 bei 5% Zins und Tilgung (natürlich ist es jetzt weniger aber die meisten Banken kalkulieren mit dem was nach der Zinsbindung passieren kann) sind 575 monatlich und damit gerade an der Schmerzgrenze aber machbar.

Wenn die Bank mit den jetzt möglichen 3,5% kalkuliert sieht es besser aus.

Also mit mehreren Banken reden.

Antwort
von derhandkuss, 37

Ob ein Kreditinstitut einen Kredit für eine Immobilie gewährt, hängt von sehr vielen Faktoren ab.

Zunächst einmal möchte das Kreditinstitut die Immobilie sehen, welche sie finanzieren. Denn für "Schrottimmobilien" geben die keinen Kredit. Dann kommt es auf die finanziellen Verpflichtungen des Kreditnehmers an. Bestehen bereits laufende Kredite, Unterhaltszahlungen etc? Viele Banken vergeben zudem keinen Kredit, wenn der Arbeitnehmer bei einem Unternehmen für Zeitarbeit beschäftigt ist (Motto dort: "Heute heuern, morgen feuern.")

Ohne weitere Details zu kennen ist hier kaum eine Antwort möglich.

Kommentar von WahresLife007 ,

Er hat kein Kredit oder Schulden am laufen! Und die Firma wo er arbeitet ist ein sehr guter Unternehmen. Es handelt sich um ein solides Immobilie bzw. sehr gepflegtes.

Ich persönlich sehe da keine Einschränkungen.

Antwort
von Kosova27, 32

Er kann doch mal zur Bank gehen und sich beraten  lassen und nachfragen statt hier auf gutefrage yani die bei der Bank können ihm bestimmt besser helfen

Kommentar von WahresLife007 ,

Danke für den Tipp aber wir waren schon bei der Bank :-). Hier bei Gutefrage wollten wir nur kleine Tipps sammeln!

Kommentar von Kosova27 ,

Ich mein nur hier sind auch nur Menschen und alles was die sagen muss eben nicht unbedingt richtig sein ;) Deshalb meinte ich lieber bei der Bank die wissen ja was sie reden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten