Frage von CelinesVlog, 745

Wie viel kostgeld abgeben?

Also ich fange bald meine Ausbildung an und verdiene 650€ brutto, 520€ netto. wir wohnen in einem haus. essen mache ich alleine. ich zahle eigentlich alles alleine außer Strom und Wasser (Wäsche mache ich auch alleine.) also müsste ich nur Strom und Wasser bezahlen. wie viel sollte ich abgeben ? 100€ ? Ist das angemessen ?

Antwort
von Tigerveronica, 624

Deine Frage ist etwas merkwürdig und lässt erkennen, das in euerer Familie einiges nicht stimmt.

Alles was du fragst hört sich wie ein Mietverhältnis an und das berechnet sich nach deiner Wohnfläche und du müsstest auch Heizkosten zahlen insofern ist der Betrag von 100 € mehr als angemessen. Hier in Koblenz kostet ein Zimmer 20m² 350 €.

Antwort
von l4ara, 688

Nimm die Rechnung bzw den Betrag der Monatlich komplett bezahlt wird und teile den durch die Anzahl der Personen die noch im Haushalt leben und dann hast du dein Beitrag pro Person ;-) so würde ich es machen

Kommentar von CelinesVlog ,

Naja meine Eltern verbrauchen ja aber in allem viel mehr als ich.

Antwort
von AmandaF, 593

Ich würde auch die Ausgaben durch die Anzahl der Bewohner teilen. Allerdings hast du die Heizungskosten noch vergessen.

Kommentar von CelinesVlog ,

Naja meine Eltern verbrauchen ja in allem etwas mehr als ich

Kommentar von AmandaF ,

Wollen sie denn überhaupt Kostgeld von dir? Mein Sohn musste nichts abgeben, aber er hatte auch bedeutend weniger Geld zur Verfügung. Grundsätzlich finde ich es aber nicht verkehrt, wenn du dich an die Kosten beteiligen sollst. Setze deinen Beitrag niedrig an, sie werden dir schon sagen, ob die Summe ok ist. Der gute Wille zählt.

Kommentar von l4ara ,

So sehe ich das auch :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten