Frage von Mellie1998, 96

Wie viel kostet ein Kirchenaustritt?

Guten Tag, Ich möchte nach meinem 18. Geburtstag aus der katholischen Kirche austrete. Ich habe gehört dass man auf dem Amt dafür bezahlen muss. Wie viel kostet der Austritt aus der Kirche? Ist das in jedem Bundesland unterschiedlich? Komme aus dem Saarland Viele Grüße, Mellie

Antwort
von SasciaJylle, 52

schau mal hier: http://www.kirchenaustritt.de/saar

Kirchenaustritt im Saarland

Der Austritt muss persönlich beim Standesamt oder bei einem Notar erklärt werden.
Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort.

Sie benötigen dazu einen gültigen Personalausweis
oder einen Reisepass mit letzter Meldebescheinigung. Verheiratete oder
Geschiedene müssen zusätzlich das Familienbuch mitbringen.

Gebühr: 32 €

Antwort
von FragendesWeb, 33

In NRW glaube ich, zwischen 20 und 30,-€ - der Antrag wird am zuständigen Amtsgericht gestellt.

Ich gehe jetzt mal davon aus, daß es im Saarland auch nicht nennenswert anders sein wird.

Antwort
von Lexa1, 59

Das sind Verwaltungs oder Bearbeitungsgebühren und liegen so in etwa um 30,-€

Antwort
von TheAllisons, 52

Kostet dir nur eine Unterschrift und den Rest der anfallenden Kirchensteuer, die noch offen ist.

Kommentar von Frangge ,

Quatsch

Kommentar von TheAllisons ,

kein Quatsch, bei uns ist das so wie ich geschrieben habe

Antwort
von oki11, 42

Kostet 30€

hier kannst Du nachsehen

http://www.kirchenaustritt.de/nrw

Antwort
von Rambazamba4711, 46

So in etwa grob um 30 Euro.

Antwort
von Wuestenamazone, 40

Eine Unterschrift

Antwort
von AntwortMarkus, 46

Du kannst bereits mit 16 austreten.  Aber warum willst du das?

Kommentar von Lexa1 ,

Einmal austreten kostet einmal eine Gebühr. Sonst bezahlst du dein Leben lang Kirchensteuer.  Einfache Rechenaufgabe.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Stimmt nicht. Du zahlst nur unter bestimmten Voraussetzungen überhaupt  Kirchensteuer.  Ein Familienvater  der 2500 Euro verdient mit zwei Kindern zahlt gar keine. 

Aber wenn du keinen Glauben hast  und nur das Geld siehst,  dann ist es besser,  du kündigst. Mit 16 geht das. 

Allerdings mußt du dann sehen wo du unter die Erde  kommst,  ein katholischer oder evangelischer  Friedhof nimmt dich dann nicht mehr  auf.

Kommentar von Mellie1998 ,

Ich finde  es schonmal eine Frechheit dass man überhaupt Kirchsteuer zahlen muss. Nur damit die Pastoren und Bischöfe dicke Autos fahren können. Deutschland ist da übrigens das einzige Land. Aber der Hauptgrund ist,dass ich nicht an Gott glaube

Kommentar von AntwortMarkus ,

Eine Frechheit,  was du hier für dummes falsches Zeug vom Stapel läßt. 

Kommentar von Mellie1998 ,

Was ist daran dummes Zeug? 

Kommentar von AntwortMarkus ,

Die Kirche leistet mehr für die Gesellschaft, als du wahr haben willst. Sie hat mir sehr geholfen in meinem Leben. Als ich in einer finanziellen Notsituation war,  hat die Caritas mich ohne zu zögern finanziell unterstützt.  

Die Caritas ist eine kirchliche Einrichtung. 

Kommentar von RobertWeemeyer ,

Die Gehälter der Priester sind mit denen von Lehrern vergleichbar, die der Bischöfe sind etwas höher. Und Deutschland ist keineswegs das einzige Land, in dem es Kirchensteuern gibt.

Kommentar von GodOfBattle ,

@AntwortMarkus ich kann jeden verstehen der nicht an dieses Zeug glaubt. Bin selber an meinem 16. Geburtstag aus der Kirche ausgetreten. Ach ja und wenn ich tot bin ist mir das relativ egal wo oder ob ich beerdigt werde.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Du tust mir leid. Aber auch du wirst von Gott geliebt.

Kommentar von Mellie1998 ,

Die meisten Friedhöfe sind Gemeindefriedhöfe. Dort wird jeder beerdigt. Man wird eben nur nicht vom Pastor beerdigt sondern von einem Sprecher von der Gemeinde.  Und wenn ich tot bin ist es mir egal wer an meinem Grab spricht. 

Es ist schön  dass dir geholfen wurde. Aber ich glaube nicht an Gott

Kommentar von GodOfBattle ,

Mag ja sein, trotzdem Glaube ich nicht an diesen ganz Quatsch und sehe es nicht ein auch noch Geld dafür zu bezahlen.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Das ist deine ganz persönliche Einstellung. Damit mußt  du klarkommen,  nicht ich. 

Kommentar von Lexa1 ,

@
AntwortMarkus

du hast die Frage nicht beantwortet, sondern nur Nebensächliches gelabert. es ging um die Gebühren und nicht um das warum und dem Alter. Thema verfehlt.

Antwort
von Frangge, 31

32 euro

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community