Wie Viel Kostet ein Kanienchen Mit Käfig Heu und Strom Zusammen da ich mir ein 2 ten Kaufen Möchte für meinen Kleinen Momo?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hm. 

Was für einen Stall möchtest du denn? Sollen sie dauerhaft in dem Gehege sein oder dient es nur als Rückzugsort?

Das Kaninchen selbst wird wohl das Billigste sein, 10-25€. 

Bitte bedenke, dass die Tierarztkosten sehr hoch sein können! Ich habe immer 200€ als "Puffer", falls eines meiner Tiere krank sein sollte.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhiteLogok
17.02.2016, 17:05

Also ich benutze es als Rückzugsort Und Danke das sie eine Sinnvolle Antwort Gegeben haben :)

0

Hi,

  • Kaninchen (aus Tierheim):
    ca. 20-40€. Bitte nicht aus dem Tier"fach"handel oder von "Züchtern kaufen; da die absolute Mehrheit keine Ahnung von Kaninchen haben und sie auch demensprechend unkorrekt vermehren, schlecht/ungesund füttern und schlecht halten. Und bitte immer mind. 2 Kanichen halten, da Einzelhaltung Tierquälerei ist.
  • Käfig:
    ab 20€. Da sie darin nicht leben sollen, sondern nur als Klo und Futterstelle dienen soll, muss der auch nicht allzu groß sei.
  • Heu:
    ca. 7-8 EUR ca. im Monat (Riesenpaket)
    Bitte nicht die gepressten Dinger aus dem Supermarkt kaufen, da die Minderwertig sind...
  • Strom:
    wofür brauchen Kaninchen denn Strom? XD

Ansonsten kosten Kaninchen ca.:

  • Frischfutter (wenn man viel Gemüse füttert):
    ca. 3-5€ am Tag. Günstiger wird es natürlich wenn man viel Grünzeug (Wiese etc. von draußen füttert)
  • Stroh:
    ca. 10€ ca. alle 2 Monate (Riesenpaket)
  • Streu:
    ca. 10€ ca. im Monat (Riesenpaket)
  • Wassernapf und Wasserflasche:
    je 5-8€. Hauptsächlich Wasser in einem Napf anbieten!! Falls dieser aber mal verschmutz sein sollte kann man zusätzlich zur not eine Flasche anbieten.
  • Häuser/ Tunnel/ Buddelkiste:
    Ein Haus kostet ca. 20-30€, ein Tunnel ca. 10-15€ und eine Buddelkiste mit Inhalt ca. 10-20 €.
    Die Kosten variieren stark und es gibt auch noch mehr Dinge; einfach mal schauen wo man alles bekommt und da Preise anschauen... Es sollten genug Rückzugsmöglichkeiten vorhanden sein. Man sagt je Kaninchen ein Haus... ^^
  • Äste (zum knabbern wichtig):
    kostenlos aus der Natur. Wenn man aber davon keine Ahnung hat kann man Äste (zB. vom Obstbaum, Haselnuss) auch günstig (2-3€) im Internet kaufen XD
  • Tierarzt:
    kann man nicht pauschal sagen. Aber mit Impfungen (Myxomathose/ RHD) und "normalen" Krankheiten und wenn man die Krallen selbst schneided dann ca. 200€ im Jahr pro Tier. Bei ernsten Dingen wird es entsprechend teuerer und das oft auch sehr viel teurer. Es empfihlt sich je Tier mind. 50-100€ an der Seite zu haben damit man sofort zum TA kann sobald ein Kaninchen was hat. Da sie sehr anfällig sind kann man meist nämlich nicht lange warten...
  • ...

Ich glaub ich habe noch irgendwas vergessen, aber das war das wichtigste XD

Alles Wissenswerte zu Kaninchen findest Du hier

  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html

Gruß^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhiteLogok
18.02.2016, 16:29

Stroh xD Rechtschreibfehler

0

Käfig schon mal schlecht , also wir haben auch einen aber nur damit die
sich in eben diesen zurück ziehen können . Sie haben ein Gehege
außerhalb der Käfigs in einem Zimmer. Man sagt bei Innenhaltung ca. 4
Quadratmeter pro Tier. Unser Käfig ist der größte seiner Art. 1,70 x
1,10 Meter und der hat 140 Euro gekostet. Sie bekommen ausschließlich
Frischfutter was es auch teurer macht , da du öfter einkaufen musst.
Strom kann man echt nicht sagen , heizt du mit Strom? Am besten Tiere
immer im Tierheim kaufen um eben diesen eine zweite Chance auf ein
besseres Leben zu geben . Natürlich verdoppeln sich auch die Tierarzt
kosten für Routineuntersuchungen weil ja zwei Tiere . Meine beiden haben
im Frühjahr und im Herbst jeweils einen Tierarzt Besuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sesshomarux33
18.02.2016, 06:58

4m² pro Tier? O.o Für zwei Tiere vielleicht - 2m² pro Kaninchen, aber keine 4. 

1
Kommentar von AnyBody345
18.02.2016, 11:17

Es sind Fluchttiere, also sollten Sie zum rennen oder wenigstens zum hoppeln mehr Platz haben als 2 Quadratmeter.

1

Erst informieren, dann fragen:
Diebrain.de
Sweetrabbits.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhiteLogok
17.02.2016, 16:10

ehm hab mich schon Informiert

0
Kommentar von hannylein
17.02.2016, 20:21

Und du fragst nach einem Käfig?!? wo hast du dich denn darüber informiert?

3

Die Antwort von Any Body ist genau richtig. Immer im Tierheim holen, da sind sie vorallem gesund. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?