Wie viel kostet ein Hund ungefähr?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Anschaffungskosten Hund :
•Anschaffung RasseHund 1000 Euro aufwärts 
•Tierheimhund zwischen 200-400 Euro
•Erstausstattung 100-150 Euro --Leine, Geschirr, Halsband, Näpfe, Schleppleine, Spielzeug, Hundebett, Pflegeartikel {Zeckenzange, Bürsten , Kämme, Krallenschere) 
(Da sind natürlich keine Grenzen gesetzt, es gibt billiges und teueres Hundezubehör)
•Hundehaftplichtversicherung (ein muss) ca 4-6 Euro monatlich
•Hundeschule 30-50 Euro monatlich (dringend zu empfehlen, wenn man sehr unerfahren ist)
•Jährliche Tierarztkosten (impfen) um die 60-90 Euro
•Futter je nach Größe und was ob TF,NF oder Rohfütterung 30-50 Euro 
•tierärztliche Untersuchung (z.b der Hund Tritt in eine Glasscherbe, hat Milben, Flöhe)  kann mehrere hundert Euro kosten, nähen , Narkose, Medikamente, Nachbehandlungskosten usw.
•eine unverhoffte Not Op kann viele hundert Euro kosten sogar bis mehrere 1000 Euros (man sollte auch die Voruntersuchung mit einberechnen um eine Diagnose feststellen zu können) 
Hund muss in Narkose gelegt werden, Röntgen, MRT, Ultraschall , Durchführungskosten, Narkosemittel, dann OP Kosten, Nachsorgeuntersuchungen, evtl. Physiotherapie usw. 
Das kann richtig teuer werden, es gibt aber auch OP Versicherungen für Hunde ,Kosten im Monat um die 50 Euro. Pech ist nur wenn der Hund 5-6 Jahre gesund ist, und du eben 600 Euro jährlich zahlst.
Auch sollte man damit rechnen der Hund kann auch an Sachen Erkranken wie Epilepsie oder Arthose wo er täglich Medikamente benötigt, die auch sehr teuer sind. Muss nicht sein aber kann passieren. 
Also mein Australian Shepherd Rüde 23 kg kostet mich ca.156 Euro im Monat 
•Hundehaftpflichtversicherung 6 €
•Futter 45-50 €
•Hundeschule 50 €
•OP Schutz versicherung + Tierkrankenschutz 50 €+
•Hundesteuer 100 € im Jahr. (Variieren aber die Steuersätze von Stadt und Gemeinde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VierpfotenHund
29.07.2016, 15:56

Beim Tierheim stimmt es 200-400 aber ich habe nur 50 Schutzgebühr bei meinem Mali bezahlt

0

Im Schnitt kostet ein Hund im ganzen leben (12 Jahre) um die 30.000€ (ein wenig größenabhängig)

Beim Tierarzt kommen meist pro Besuch um die 100€ zusammen(abhängig vom Tierarzt) manchmal auch mehr oder weniger,kommt drauf an was dee Hund hat.(Wir haben noch nie weniger als 60€ dort gelassen)

Erstausstattung hat auch seinen Preis.Je nach größe und qualität um die 100-300€.(mit Autobox etwas mehr)

Ein Welpe vom VDH kostet um die 1.200€,beim Tierheim 100-400€.Niemals einen vom Vermehrer,Hobby Züchter können gut sein jedoch muss man wirklich einen guten finden,dort kosten die Welpen mit Impfung,Chip,Pass (meist ohne Papiere) um die 800-1000€.

Usw..

Bevor du aber daran denkst,dur einen Hund anzuschaffen solltest du dir ein Paar gute Bücher über Hunde und über die Rasse die du dann möchtest holen.(über Hunde Erziehung usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anschaffung oder Unterhaltung? Die Anschaffungskosten liegen zwischen 900 und etwa 1800 Euro. Jeh nach Rasse, Stammbaum und so weiter. Die Unterhaltungs Kosten sind auch sehr Unterschiedlich, kommt eben auch darauf an was man dem Hund füttert,wie groß der Hund ist, wo man Wohnt (steuer) und wo der Hund versichert ist. Wenn der Hund krank wird kommen zu den Monatlichen Kosten einige Hundert bis ein paar Tausend Euro dazu. Und das Geld muss man parat haben, da die wenigsten Tierärzte Ratenzahlung annehmen. Wenn du einen Trainer brauchst kommt der auch nicht um sonst .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierheim Hund: 200-350€

Rassehund eines Seriösen Züchters: 1000€ und aufwärts. 

Von privat Personen die Rassehund Welpen unter 800€ verkaufen und die keine Papiere haben lässt man die finger.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bisschen präziser bitte. anschaffung oder haltungskosten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anschaffung XXX €
Leine, Geschirr ca. 20€
Haftpflichtversicherung ca. 30€
Fressnapf und Saufnapf ca. 10€
Futter (Trockenfutter) 3kg ca. 4€
Steuern XXX €
Hundedecke und Spielzeug ca. 20€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
11.04.2016, 14:05

3 kg 4€???? wo kaufst du futter? o.o.

1
Kommentar von Boxerfrau
11.04.2016, 14:14

warscheinlich im Supermarkt oder Discounter... schön rein in den Hund mit Farbstoffen, Geschmackstoffen und Getreide....

1
Kommentar von Boxerfrau
11.04.2016, 14:14

ach und 4%Fleisch

1
Kommentar von MaschaTheDog
11.04.2016, 14:17

1 Leine kostet schon 10€ und mehr und ein gutes Geschirr mit Qualität und das gut sitzt kostet auch um die 40€

Nicht mal das Futter aus dem Supermarkt kostet so wenig und man sollte einen Hund nicht mit Trofu füttern.

Eine Hundedecke Kostet auch um die 20€,das Spielzeug ist ganz unterschiedlich.

1

25.000 Euro in seinem ganzen Leben, kann auch mehr sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hay also es kommt auf die Rasse an 

Und wenn du einen kleinen Hund der auch teuer werden kann 

Weil auch ein grosser Hund kann teuer sein 

Und es kommt auch drauf an wenn du nur teures Futter kaufen tust 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?