Frage von Natyziv, 76

Wie viel kostet ein halbjahr/Jahr, je nach dem in der Ballettschule (Wiener Staatsoper)?

Tanzistleben, wenn du das siehst, du hast mir nicht zurückgeschrieben bei der letzten frage!!

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett, 36

Ich hab dir schon sehr lange und sehr ausführliche Antworten geschrieben und alles, was du hier schon wieder fragst, so genau wie möglich beantwortet.

Unter anderem habe ich dir auch schon erklärt, dass der Unterricht an den wirklich guten Akademien kostenlos ist und man nur für das Internat, wenn man es denn braucht, aufkommen muss.

Außerdem kannst du dir diese Fragen relativ einfach selbst beantworten, wenn du endlich die Homepages der Ballettakademie der Wiener Staatsoper und der Musik und Kunst Privatuniversität anschauen würdest. Dort findest du alles über die geringen Semestergebühren, die jeder Student einer Hochschule bezahlen muss, bis zu den Voraussetzungen, die du haben musst und die Aufnahmeprüfungen.

Mehr als das, was ich dir schon lang und breit geschrieben habe, wird dir sonst auch niemand sagen können. Ich kenne dich nicht, weiß nicht, wie und ob du für die Ausbildung geeignet bist, ob das, was du schon kannst, ausreicht, um in eine Klasse einzusteigen, die deinem Alter entspricht. Du kannst also nur versuchen, zur Aufnahmeprüfung zugelassen zu werden. Dann wirst du sehen, ob du in dem Beruf eine Chance hast oder nicht.

Das ist der Weg, den jeder gehen muss, der professioneller Tänzer werden möchte. Also versuche es, oder lass es sein. Ein wichtiger Punkt, den jeder Schüler in so einer Schule erfüllen muss, ist Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit. Das kannst du gleich einmal beweisen, in dem du dir alle weiteren Infos selbst holst. Was es sonst zu sagen gibt, habe ich dir inzwischen alles schon mehrfach erklärt.

Ich antworte immer gerne, aber bei dir komme ich mir schon vor, als würde ich in einer Endlosschleife immer die selben Fragen beantworten!

Kommentar von Natyziv ,

Hahaha die schleife geht ja aucch immer weiter hehe ja aber ich dachte jemand weiß es ca. Auf der homepage fand ich echt nichts, und da durchsuche ich wirklich lang... du musst eh nicht alle beantworten :D

Kommentar von Tanzistleben ,

Auf der Homepage steht wirklich alles drin! Schau noch einmal genau!

Und noch einmal: der Unterricht ist KOSTENLOS!!!

Kommentar von viva129 ,

@tanzistleben   Don't feed the troll! 
Wenn jemand deine ausführlichen Antworten nicht mag und auch nicht selber etwas suchen will, dann ist keine Antwort die beste Antwort.

Kommentar von Tanzistleben ,

@viva129: Vielleicht hast du Recht! Mir tun halt die Kinder immer leid, die sich so verrennen, realistisch gesehen aber keine Chance haben. Ich hab wohl zu viele todtraurige Anwärter gesehen - und zu viele gescheiterte Existenzen in allen Sparten. Aber der Hinweis ist sehr lieb von dir, danke.

Kommentar von Player0078 ,

Der Unterricht ist nicht kostenlos!!!!! (Wiener Staatsoper Balletakademie)  

Kommentar von Tanzistleben ,

Der Unterricht ist und bleibt kostenlos! Bezahlt werden muss eine geringe Aufwandsentschädigung und selbstverständlich Internat und Verpflegung!

Antwort
von Player0078, 15

Ein Monat kostet an der Wiener Staatsoper als Eleve 75€ und der 4. Klasse Unterstufe.
Wenn du in der Schule essen willst kostet das extra 200€ und wenn du ins Internat gehst kostet das um 202,14€ mehr als der Essensbeitrag.

Kommentar von Tanzistleben ,

Wir reden von unterschiedlichen Dingen! Der Unterricht ist und bleibt kostenlos!!!   Die 45 bis 75 Euro sind eine Aufwandsentschädigung, die zum Teil über das Proben- und Vorstellungsgeld wieder hereinkommt.

Das Internat und die Verpflegung kann natürlich nicht kostenlos sein, wie sollte das denn gehen? Allerdings gibt es für Kinder einkommensschwacher Eltern Zuschüsse, um die angesucht werden muss. Ob das nur für österreichische Kinder gilt oder generell für alle, weiß ich nicht. Für besonders begabte Kinder gibt es zusätzlich auch noch Stipendien.

Außerdem trägt die Schule die nicht unerheblichen Kosten für Trikots, Schläppchen und Spitzenschuhe. Nur die Kosten für weitere Kleidungsstücke, Jazz- und Nationalschuhe müssen selbst getragen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten