Frage von handevie, 73

Wie viel kostet ein Downhill Bike?

Ich habe vor mir ein Downhill Bike zu kaufen und wollte mal fragen ob sich jemand von euch damit aus kennt. Der Preis kann sollte Maximal 2000€ sein. Auf was muss ich da alles achten?

PS.Wenn es möglich ist bitte mit link Danke im vorraus

Antwort
von MtbDownhillBike, 22

Fährst du wirklich nur downhill denn das bedeutet du nimmst ne fähre (gondel auto bus etc...) nen berg rauf fährst diesen dann runter und wiederholst das da ist dann nichts mit berg rauf fahren oder mittel bis lange strecken zurück zu legen wenn das nicht der Fall ist dann solltest du dir definitiv ein enduro denn erstens sie starten schon bei 1800€ und sind komfortabler in beiden fällen (endoro/downhill) empfehle ich dir bei yt nach zu schauen:

http://www.yt-industries.com

Expertenantwort
von downhillmaster, Community-Experte für Downhill, 28

Gibt da die klassischen Verdächtigen: Propain Rage, Canyon DHX Whipzone, Ghost DH7, YT Tues, und ich hab vermutlich auch noch ein paar vergessen. Teiletechnisch sind die Räder alle sehr ähnlich, gut für den Anfang, brauchbares Material, aber nichts atemberaubendes. Sind meistens auch so ausgelegt, das sie viele Fahrfehler ausbügeln, aber gute Zeiten kriegt man mit den Rädern auf jeden Fall nicht hin.

Alternative natürlich Gebrauchtmarkt, da ist aber wichtig das man weiß worauf man achten muss.

Kommentar von FreeRider2 ,

was meinste mit “aber gute zeiten kriegt man mit den Rädern auf jeden fall nicht hin“ ?

Kommentar von MtbDownhillBike ,

Damit meint er dass du damit keinen allzu guten "Geschwindigkeits rekord" aufstellen kannst was meiner meinung nach aber nicht stimmt diese bikes haben alle high Performance und in den richtigen Händen kann man damit top zeiten aufstellen

Kommentar von downhillmaster ,

@mtbdownhillbike Jein... Klar, wer schnell ist, ist mit jedem Rad schnell, aber die Performance der höheren Baugruppen ist grade bei der Federung besser, einfach weil man viel mehr Einstellungsmöglichkeiten hat (was für nen Anfänger auch nix wär, selbst manche erfahrenen Biker brauchen bei neuer Federung erstmal ne Saison um die vernünftig einzustellen ^^), und das macht sich auf der Uhr auf jeden Fall bemerkbar.

Abgesehen davon ist die RC für den wirklich scharfen Fahrstil eines Profis wirklich nicht geeignet, die ist einfach nicht so präzise gebaut wie höhere Baugruppen, grade bei den Buchsen innen... Haben Bekannte von mir (die auch im semiprofessionellen Rennstoprt aktiv sind) mal ausprobiert mit ner fabrikneuen RC am Whistler... Nach einem WE waren die Dichtungen durch. Die Belastung ist halt nochmal ne ganz andere, wenn n Profi das Teil fährt.

Kommentar von downhillmaster ,

Nachtrag: Die höheren Baugruppen haben auch ne bessere Dämpfung, bei älteren Modellen war es noch Motion Control DH, neuerdings ist ja die Charger Dämpfung drinne... Besser als die Motion Control IS in der RC sind beide von der Performance

Kommentar von FreeRider2 ,

Achso... ja klar!! Hätte ich ja eigentlich drauf kommen müssen xDD

Antwort
von MaxiKing0007, 27

Hallo handevie,

Gute Downhillbikes bekommst du meist erst ab 3000€. Besser sieht es auf dem Gebrauchtmarkt aus. Ich kann dir die Marken Specialized, yt industries, commencal, scott, radon, santa cruz und gt bicycles empfehlen :)

Antwort
von FreeRider2, 28

Schau mal bei Yt Industries

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten