Frage von Coronadoo, 68

Wie viel kostet die Versicherung für ein Audi S6 von 2014?

Antwort
von catchan, 27

Wie dir schon von einem anderen Antwortgeber gesagt wurde, ist der Beitrag der Versicherung von vielen Faktoren abhängig, die sich teilweise von Versicherung zu Versicherung unterscheiden.

Bei dir weiß man jetzt beispielsweise nicht, ob du jemals ein Auto auf dich zugelassen hast (oder auf die Eltern) und wenn ja wie viele schadensfreie Jahre vorhanden sind. Auch wissen wir nicht wie alt du bist, wie viele Kilometer du im Jahr damit fährst....

Am besten ist es du fragst dich dich bei den Versicherungen durch. Aber auchte auch auf die Leistungen. Ist bei der Versicherungs automatisch eine Werkstattbindung dabei? Wie lange ist die Kaufwertentschädigung?

WEnn du noch kein Auto hattest, ist es auf jeden Fall wert bei der Versicherung deiner Eltern nachzufragen. Oftmals gibt es Zweitwagenregelungen. Wobei einem Fahranfänger ein solches Auto nicht zu empfehlen ist.

Antwort
von Falkenpost, 43

Bei einer KFZ-Versicherung werden extrem viele Daten abgefragt. Magst du diese hier alle preisgeben:

  • Geb.Datum
  • Anzahl Kinder
  • Wohnverhältnis
  • Schadenfreiheitsklasse
  • PLZ
  • Vorversicherung
  • ...

Fülle lieber das Formular eines Vergleichsportals aus. Dann hast du einen ersten Anhaltspunkt.

Gruß
Falke

Antwort
von Vampire321, 27

Wenn du dir über die Kosten Gedanken machen musst, solltest du über dieses Auto gar nicht nachdenken! Ich könnte mir sogar vorstellen, das DU gar keine Kasko für das Auto abschließen könntest. Und was Wartung/inspektionskosten betrifft: Geh bei einem Zahnriemen Wechsel mal von Schlappen 4000€ aus. Wenn es dich beruhigt: Der Buchstabe "s" macht die Karre nicht nur sau schnell, sondern auch sau teuer was den Unterhalt betrifft Ich hatte mal einen s6, ist allerdings schon 12 Jahre her, der hatte "nur" 4,2 Liter mit 8 Zylindern und 300ps Bei Vollgas hat der sich auch gerne mal >30liter/100 km gegönnt Bei 120 nur 9l, aber das rasen merkt man in der Karre leider nicht, deshalb musste ich bei einem Trip nach Berlin (500km) nach 350km tanken - und die Kiste hatte einen 75liter Tank ! Ach ja, super plus mit 98 oktan, den ganz teuren Stoff ! Wer die Karre nicht als Unternehmer fährt, den du Betriebskosten nicht interessieren, sollte da besser nicht drüber nachdenken!

Antwort
von aprilseventh, 27

Das kann dir keiner beantworten. Aber wenn du es wirklich nicht schaffst kfz versicherung zu googeln, bin ich mir nicht sicher, ob du Auto fahren solltest.

Antwort
von MichKoech, 44
Antwort
von Dunkel, 34

Genau 632,74 €. 

Für jeden Fahrer, in allen Regionen und unter allen Lebensumständen.

Kommentar von bobbelkopp ,

Monatlich natürlich ;)

Aber bei nem 2 Jahre alten S6 sind das Peanuts

Antwort
von chevydresden, 41

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community