Frage von MilesForever, 44

Wie viel kostet das, wenn die krankenkasse nichts zahlt?

Antwort
von schloh80, 10

Anders als in Deutschland, gibt es in Österreich keine bindende Gebührenordnung für Privatbehandlungen. Die Honorare bewegen sich in der Regel zwischen 70€ und 150€ für eine Einzelsitzung von 50 Minuten, sind aber grundsätzlich frei verhandelbar. Es ist möglich, dass die Krankenkasse einen Zuschuss (in glaube zZ bis zu 40€) zahlt.

Antwort
von Tamtamy, 15

Da wendest du dich am Besten an die Anbieterin selbst.
Therapie-Einzelstunden kosten in der Regel ca. 80 - 90 €.

Kommentar von MilesForever ,

zu teuer, gibt es etwas preisgünstigeres.

Kommentar von Tamtamy ,

Was genau suchst du denn?

Kommentar von MilesForever ,

Irgendetwas, wo man selbstbewusster wird.

Antwort
von DerHans, 19

Was denn?

Kommentar von MilesForever ,

Selbstwerttraining
, wie auf der Seite ausgiebig beschrieben.

Kommentar von DerHans ,

Was soll denn da die Krankenkasse finanzieren? Das ist doch keine Krankheit.

Solche Kurse kannst du bei der Volkshochschule belegen.

Antwort
von MrBurner107, 2

Viel. Sehr viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten