Frage von Succsexfull, 91

Wie viel kostet ca. eine Katze (Welpe) aus dem Tierheim?

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze, 55

Hallo Succsexfull,

man zahlt nicht für die Katze, sondern mal zahlt eine Schutzgebühr.

Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis !

Eine Schutzgebühr soll eine spontane und unüberlegte Anschaffungen eines Haustieres verhindern. Im weiteren werden daraus auch die Unkosten des Tierheims bestritten.

Aus diesen Gebühren werden also Futter, Unterbringung, Tierarztkosten, Impfungen, Wurmkuren, Kastrationen, Bluttests, Mikrochips und Haustierausweis bezahlt. In manchen Fällen auch für Transportkosten der Tiere.

Die Höhe der Schutzgebühr ist von TH zu TH verschieden und richtet sich also danach, welche Versorgung dein Haustier bereits erhalten hat.

Ein Beispiel vom Tierschutz/Tierhilfe Kreis Altenkirchen/Westerwald:

Kater:
kastriert, gechippt, entfloht, entwurmt, geimpft – 115 Euro

Katzen:
kastriert, gechippt, entfloht, entwurmt, geimpft – 130 Euro

Katzenkinder:
entfloht, entwurmt, 1. Impfung, gechippt – 80 Euro
entfloht, entwurmt,1.+ 2. Impfung, gechippt – 95 Euro

Alles Gute

LG


Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 28

das entscheidet das tierheim selbst. die legen die schutzgebühr fest. meist ist das so 80 bis 100 euro pro tier

ich sag pro tier weil ein gutes tierheim katzenwelpen nicht in einzelhaltung vermittelt.. kleine katzen sollten nicht allein leben

Antwort
von Chabella, 46

Ich denke mal so 50-150€ je nachdem was das Tier schon alles hat. Impfungen, Chip .. Kostet alles Geld.
Wir haben damals 50 für unseren kleinen Hund gezahlt (halbes Jahr war er ca alt) und für die große 120 (3monate oder so?), allerdings war die von einer pflegestelle.

Letztendlich sollte es aber nicht am Geld für das Tier scheitern, immerhin ist das Tier danach teurer. Und wenn etwas passiert, kann es ohne zahlende Versicherung auch tausende beim Tierarzt kosten!

Lg :)

Antwort
von xbaaamx, 40

Von dem Tierheim bei uns weiß ich, dass die für ein Kitten 50€ Schutzgebühr verlangen und nochmal 50€ zusätzlich, die man zurück bekommt wenn man vom TA eine Bescheinigung einer Kastration vorlegt. Also 100€.

Antwort
von CalvinSchneider, 38

nicht viel, es ist ja kein zuchtkatze,
heime leben von spenden und ein katze zu nehmen entlastet sie und macht ihnen ja keine unkosten.

es kommen aber glaub impfkosten etc auf dich zu vielleicht so 50-100euro mehr auf jeden fall nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community