Frage von 228626, 49

Wie viel kostest eine Heimkinoanlage mit allem drum und dran?

Wenn ich einen Raum opfere und dort ein Heimkinoanlage mit Leinwand Soundanlage Sessel Beleuchtung und allem mögliche reinbauen würde, wie viel würde es mich schließlich kosten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von keg80, 13

Ich sage mal unter 1000€ brauchst du gar nicht drüber nachdenken. Nach oben gibt es überhaupt keine Grenzen.

Ein bekannter hat im Keller seines Hauses einen Kinoraum eingerichtet. Er hat einen 3d-Beamer, Bose Theater-Sound-System, einfahrbare Leinwand. Dazu den Raum komplett mit Teppich eingekleidet, ein Podest mit Treppen und Bodennotbeleuchtung und alles natürlich schallisoliert. Außerdem hat er noch 20 original Kinosessel erstanden. Insgesamt hat er knapp über 20000€ investiert und vieles in Eigenleistung gemacht.

Antwort
von Maprinzessin, 35

das kommt auf deine Ansprüche drauf an

gibt es ab ca. 200 euro aufwärts

Bose ist eine gute Markte ab ca. 1200 euro

du kannst dir auch individuell eine zusammenstellen lassen

Kommentar von xrobin94 ,

200€?
Mit denen von ihm genannten Komponenten?
Nene, unmöglich:))

Kommentar von Maprinzessin ,

Natürlich nur die Heimkinoanlage selbst, alles andere kostet Extra

Antwort
von Feli42, 4

Also eine Heimkinoanlage kann teuer werden. Als alternative kann ich  Soundsessel bzw. Gamingsessel empfehlen. 

http://relaxsessel-kaufen.com/soundsessel-test/

Hier sind einige Soundsessel zu finden :) 

Expertenantwort
von xrobin94, Community-Experte für Film, 9

Wenn es richtig professionell wird dann mindestens 10.000.
Allein ein guter 3D Beamer+ 4K kostet schon 3-4k aufwärts.

Ich hab in meinem Zimmer auch ein "Heimkino".

5.1 Surround Anlage von Teufel, 50 Zoll Flat,ä von Sony & nen Denon AVR.

Sowas reicht mir und hab glaub nicht mehr wie 2000 ausgegeben.

Antwort
von zErfresser, 13

Wenn du schon damit anfängst, sollte auch die Akustik des Raumes optimiert werden. Es gilt stehende Wellen, Flatterechos und zu viel Nachhall zu vermeiden. Diese Maßnahmen können auch einiges an Raumvolumen kosten.wenn man die Lautsprecher in die Wände integriert/versenkt spaart man sich auch akustische Probleme.

Dann möchte ich auch nicht nur einen DVD-Player anschließen können, sondern auch ps3, 4, 5, ,Xbox, Sega Master System, Fernsehprogramm, VHS-recorder, plattenspieler usw. gleichzeitig anschließen können ohne Kabel umstecken zu müssen, und vom USB-Stick abspielen können. Das ist mit guter Planung und mehr technischem Aufwand machbar.

Antwort
von Angebissen, 24

mindestens 10 tausend 

darunter kannst du es nicht heimkino nennen, denn du musst ja sehr viel machen. Schallschutz 1500€, beamer 2500€, lautsprecher 1500+, sofas etc 700-1000€, neu verputzte wände (steckdosen genau da wo du sie brauchst) 4000€

Antwort
von augsburgchris, 12

Rechne mal mit min 10.000 nach oben sind da natürlich keine Grenzen.

Antwort
von Shino202, 29

Das kommt auf das Equipment an

Antwort
von Inked95, 27

Das wird schon in den zweistelligen Tausender-Bereich gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community