Wie viel kosten mich 2 Esel Monatlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

was wird gefüttert?

esel kosten im unterhalt in etwa dasselbe wie pferde, sind von den grundbedürfnissen her aber in gemässigten zonen anspruchsvoller als pferde.

du kannst sie nicht einfach wenns den dritten tag am stück regnet, in eine box einsperren. und in der tat sind esel gebirgs- und steppentiere, die stehendes wasser (matschige koppel, matschkoppel, sumpfwiese) nicht vertragen. draussen bleiben im matsch können sie also auch nicht.

und sie reagieren auf falsches futter noch empfindlicher als pferde. esel sind extrem leichtfuttrig. schon mit dem falschen heu (oder noch schlimmer heulage) kannst du bei einem esel stoffwechselentgleisungen auslösen. für ems und ecs sind sie empfindlicher als alle pferde.

handelt es sich bei dem bauernhof zufällig um einen bergbauernhof - das könnte gut gehen. esel sind heikel. - und - mal so eben stall wechseln geht auch nicht. die meisten pferdehöfe nehmen keine esel als einsteller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddyTiana
16.02.2016, 15:21

Man könnte evtl Eine Koppel bauen mit einen großen Erdhaufen in der Mitte...

0

Und nicht zu vergessen, Esel sind viel anhänglicher und mögen mehr Beschäftigung als Pferde. Sie sind wesentlich zeitintensver. Kannst Du denen das bieten? Nur auf die Koppel mit einem Hügel in der Mitte und einem Zaun drumherum reicht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?