Frage von jxjxjxjx, 45

Wie viel kosten kommen insgesamt für a1 führerschein, motorrad und versicherung zusammen?

Hi. Ich würde gerne wissen wie viel man für so einen führerschein bezahlen muss und wie viel so eine 125er ungefähr kostet. Außerdem würd ich gerne wissen wie viel die versicherung so etwa kostet (bin weiblich, dann 16). Wie kann man sowas als Schüler (gymnasium, das heißt ich bin noch bis 19 in der schule) finanzieren und wie kann ich meine eltern überreden? (Mein vater meint ich kann so ein motorrad gar nicht halten/hochkriegen und er meint das ist zu gefährlich -.-)

Antwort
von RuedigerKaarst, 9

Argumente habe ich dir ja in der neuen Frage genannt.

Was die Yamaha  WR 125R kostet weiß ich leider nicht.

Der Führerschein für die Klasse A1 kostet ca. 1200 €.

Die Versicherung ist teuer und die HUK ist recht günstig. 😯

Angaben zum Fahrzeug

 

Fahrzeugart:

Leichtkraftrad mit einem Hubraum von 51 bis 125 ccm

 

Hersteller/Hersteller-Nummer:

MBK / 3029

 

Typ (Modell)/Typ-Nummer:

RE06 YAMAHA (YZF-R125) / AAH

 

Leistung:

15 PS / 11 KW

 

Tarifgruppe:

N

 


Einstufung in Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse)

 

Kfz-Haftpflichtversicherung:

SF 0, Beitragsatz 100 %

 


Weitere Angaben

 

Jährliche Fahrleistung:

8.000 km

 

Fahrer:

Ausschließlich Versicherungsnehmer

 

Fahreralter:

Auch unter 25 Jahre

 

Jüngste Fahrer:

Geburtsdatum 01.01.2000

 

Wohneigentum:

Selbst bewohntes Mehrfamilienhaus

 

Regelmäßiger Stellplatz:

Kein eigener Stellplatz

 

Zulassung:

Auf Versicherungsnehmer

 

Versicherungsnehmer:

Geburtsdatum 01.01.2000

 

Berufliche Tätigkeit:

Angaben berücksichtigt.

Kfz-Haftpflicht

 

mit 100 Mio. € Versicherungssumme ohne Schutzbrief

617,80 € Teilkasko Selbstbeteiligung 150 € 69,22 € Gesamt 687,02 € Hinzu kommt dann noch die Schutzbekleidung. Helm, Jacke, Hose, Schuhe, Handschuhe, Protektoren. Geschätzt 400 bis 500 € Entschuldigt die merkwürdige Formatierung. Der Editor in der mobilen Version von Gute Frage macht was er will, nur nichts richtig. 😠
Antwort
von Pikar13, 31

Die Preise schwanken da sehr stark... in meinem Fall sah es so aus:

  • Motorrad (1200€ incl. Textilhose und nahezu TÜV neu)
  • Führerschein (ganz grob geschätzt ~900€ (mit AutoFS kombiniert))
  • Helm (neu: 180€)
  • Lederkombi (gebr. 50€ (!) )
  • Stiefel (neu 150€)
  • Handschuhe (neu 35€)
  • Versicherung (ganzjährlich 130€ mit Teilkasko+Schutzbrief, Fahrzeughalter und Versicherungsnehmer war mein Vater, ich war nur Fahrer. SF1/2 mit 70%)
  • Nierengurt/Rückenprotektor (gebr. 50€)

LG

Kommentar von 19Michael69 ,

Welche Versicherung war das? Wenn das stimmt, dann sollte die jeder nehmen.

Wie alt warst du da? War der dementsprechend jüngste Fahrer im Versicherungsschein auch eingetragen?

Mit einem eingetragenen 16jährigen Fahranfänger bekommt man auch über die Eltern keine Versicherung für eine 125er für 130 Euro im Jahr - schon gar nicht mit Teilkasko.

Das hört sich eher so an, als sei der jüngste der Versicherung gemeldete Fahrer dein Vater. Dann kann das passen.

Gruß Michael

Kommentar von Pikar13 ,

Versicherung war die VGH

Ich habe den A1 mit 17 gehabt. Fahrzeugnutzerkreis: Auch Fahrer unter 23 Jahren.

Haftpflich+Schutzbrief = 73€

Teilkasko = 63€

______________

136€ im Jahr


Wieso ist das so ungewöhnlich? Ich bin jetzt 19 Jahre alt und zahlte für meine GSR750 gedr., auf mich zugelassen, auf mich versichert und ich als einziger Fahrer für eine Saison (03-10) etwa 215€ mit Vollkasko 500€ SB. Da finde ich die Suzuki im Verhältnis zur 125er deutlich günstiger

Ich hab von Versicherung kaum 'ne Ahnung. Die Werte habe ich jetzt so aus den hier vorliegenden Papieren übernommen



Kommentar von Pikar13 ,

auf mich zugelassen, auf mich versichert und ich als einziger Fahrer für eine Saison 


Kleiner Fehler (kleingedruckte nicht gelesen..). Versicherung  läuft ebenfalls über meinem Vater, ich bin ebenfalls nur Fahrer. Im Vergleich zur 125er bin ich aber auch als Halter eingetragen. Hier wurde auf die WGV Versicherung gewechselt

Kommentar von 19Michael69 ,

So ist es ja auch - "große Motorräder" sind im Vergleich zu 125ern um einiges günstiger in der Haftpflichtversicherung. Und dann kommt es außerdem noch auf das Alter und die Schadensfreiheitsklasse an.

Daher wundert es mich auch, dass man eine 125er "angeblich" so günstig versichern kann.

Ich habe mir eben mal den Spaß gemacht und bei der VGH ein 125er Motorrad mit genau deinen Angaben kalkuliert.

Selbst mit der günstigsten Berufsgruppe liegt man bei einem Fahrer mit Geburtsjahr 1999 bei 523,73 Euro im Jahr - nur für die Haftpflicht.

125er Roller bekommt man erheblich günstiger, die kosten aber auch noch 262,56 Euro im Jahr.

Wie und warum das bei dir so viel günstiger war, weiß ich nicht. Vielleicht hattet ihr weiß ich wie viele Fahrzeuge und alle anderen Versicherungen dort und habt einen "Super-Spezia-Preis" bekommen ;.)

Sicher ist aber, dass das kein "normaler Beitrag" war und nicht auf die Allgemeinheit zutrifft.

Gruß Michael

Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 28
  • Führerschein ca. 1'200 € (je nach Können auch mehr oder weniger).
  • Schutzbekleidung ca. 800 €.
  • Versicherung hängt vom Tarif ab.
Antwort
von Schuby221, 35

Bei Deiner Frage hast Du die Schutzkleidung noch vergessen. Preis für A1 ist abhängig vom Wohnort und Talent. 125er ist die Frage neu oder gebraucht. Finanzieren kann man es durch Arbeit nebenher. Gefährlich ist es für jeden Verkehrsteilnehmer. Motorrad halten/ hochkriegen ist eine Frage der Technik.

Antwort
von kampfschinken23, 26

Man sollte für den kompletten a1 mit allem drum und dran, bis das Moped angemeldet auf der strasse steht und du in vernünftiger Schutzkleidung draufsitzt, sollte man mindestens 6-7 tausend Euro einplanen

Antwort
von 2Fragensteller0, 11

Führerschein - c.a. 1200€ - Ende offen
Schutzkleidung - c.a 800€ - Ende offen
Motorrad - c.a 1000 -5500€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community