Frage von ToXxiCraZz, 349

Wie viel Kindergeld bekomme ich , mehr als 4 Kinder?

Hallo Leute , Da ich bald 18 Jahre alt werde und mein Kindergeld für mich beanspruchen möchte, wollte ich gerne mal wissen wie viel das ungefähr ist. Ich habe zwar schon auf einer Seite nachgeschaut aber dort stand nur bis 4 Kinder und wir sind doch schon etwas mehr als 4 Kinder :D

MFG Toxxi

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 247

Nur weil du 18 wirst hast du nicht automatisch Anspruch auf das Kindergeld,dazu musst du aus der elterlichen Wohnung ausgezogen sein,eine eigene Meldeadresse haben und deine Eltern dürfen dir keinen Unterhalt von min.deinem Kindergeld zahlen !

Dann könntest du bei der Familienkasse der Agentur für Arbeit einen Antrag auf Abzweigung des Kindergeldes stellen,dass müsste dann natürlich alles geprüft werden.

Es würde dann darauf ankommen wie viele Kinder noch berechtigt sind Kindergeld zu bekommen,dann würde der gesamte Betrag den die Eltern bekommen durch die Anzahl der berechtigten Kinder geteilt und so der Durchschnitt ermittelt und diesen würdest du dann bekommen.

Also für das 1 und 2 Kind sind es jeweils 190 €,für das 3 Kind 196 € und ab dem 4 Kind jeweils 221 € pro Monat.

Würdet ihr also mit dir angenommen 6 Kinder sein und alle die Voraussetzungen für den Bezug erfüllen,dann würden das 2 x 190 € = 380 € sein + 1 x 196 € = 576 € + 3 x 221 € = 663 € = 1239 €.

1239 € / 6 Kinder = 206,50 €,wobei ich dann nicht genau wüste ob das dann auf bzw.abgerundet würde,also nur volle Euro.

So müsste es dann meines Wissens in etwa ablaufen.

Antwort
von Allexandra0809, 147

Solange Du bei Deinen Eltern lebst, hast Du keinen Anspruch auf das Kindergeld, denn es steht Deinen Eltern zu.

Wenn Du das erste Kind Deiner Eltern bist, so beträgt das Kindergeld für Dich 190 Euro.

Antwort
von petrapetra64, 99

Kindergeld steht den Eltern zu, nicht dem Kind selbst. Nur wenn du volljährig bist UND nicht mehr zu Hause wohnst UND keinen Unterhalt in Höhe des Kindergeldes erhältst von deinen Eltern, kannst du Kindergeld selbst beantragen. Dann bekommst du 190 Euro für dich als erstes Kind.

Wieviel deine Eltern für dich bekommen, hängt davon ab, das wievielte Kind du bist, das erste und zweite bekommt je 190 Euro, das 3. und 4. etwas mehr und jedes weitere Kind bekommt so viel wie das vierte Kind.

Aber wie gesagt, so lange du zu Hause wohnst, kannst du dein Kindergeld nicht für dich beanspruchen, das geht nicht.

Antwort
von auchmama, 101

Wie, Du meinst weil Du 18 wirst, steht Dir nun das Kindergeld zu?

Das Kindergeld ist ein Zuschuss vom Staat, der ausschließlich den Eltern zusteht!

Wenn Du sogar noch bei Deinen Eltern wohnst, solltest Du Dir jetzt so langsam bewusst werden, dass Du ab Deinem 18. Geburtstag nicht nur mehr Rechte, sondern auch eine gewaltige Pflicht auf Dich zukommt! Und zwar ist das die Pflicht, Deine Ausbildung nun zielstrebig weiter zu verfolgen und Deinen Eltern nicht länger auf der Tasche zu liegen!

Viel Erfolg beim selbstständig werden - die Pflicht ruft!

Antwort
von HapsHaps, 103

Ich habe auch 3 Geschwister und bekomme 184€ Kindergeld :)

Antwort
von Indivia, 61

Das kG steht deinen Eltenr zu so lange du dort wohnst . Wieviel KG du bekommen würdest kommt darauf an, als wieviewlter du geboren wurdest. An dem 4 Kind gibst danach nur noch den betrag für das 4 Kind.

Antwort
von Georg63, 88

Wenn du das erste Kind bist, bekommen deine Eltern für dich 190 Euro.

Wie kommst du darauf, das du das für dich beanspruchen könntest?

Kommentar von HapsHaps ,

Das ist ab dem 18. Lebensjahr gesetzlich so festgelegt.

Kommentar von auchmama ,

Das ist ab dem 18. Lebensjahr gesetzlich so festgelegt.

Wer hat Dir denn den Floh ins Ohr gesetzt? ^^

Kommentar von HapsHaps ,

edit: nicht 18. Lebensjahr sondern mit Erreichen des Alters von 18 Jahren

Kommentar von Georg63 ,

Aber nur wenn man auszieht und sonst keinen Unterhalt weiter beansprucht - z.B. in der Ausbildung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten