Frage von Resimaus,

Wie viel kg verliert man bei einer Stunde Fahrrad fahren durchschnittlich?

Frage steht oben!

Antwort von Virginia47,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Mach Dir nicht zu viele Hoffnungen, dass gleich Kilos schwinden. Der Energieverbrauch bei einer Stunde Fahrradfahren ist nicht allzu hoch. Da kann man höchstens ein paar Gramm verlieren.

 

Das kommt aber auch darauf an, wieviel Du zu Dir nimmst und wie Dein Energieverbrauch allgemein ist.

Antwort von blumenfrau,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gleich mit kg zu rechnen halte ich für übertrieben - es gibt im Netz ja diverse Kaloreinrechner, aber auch deren Ergebnis kann nur ein Richtwert sein.... 

Antwort von Andrea1410,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/kalorienverbrauch-radfahren.html

Hier kannst du berechnen lassen wieviel Kalorien du verbrauchst. Von kg würd ich nicht sofort reden ;)

Antwort von WalterD,

Leider ist Fahrradfahren die energiegünstigste Fortbewegungsart für den Menschen. Beim Fahrradfahren verbrauchst du ca. 400-800 Kalorien pro Stunde. Ein Kilo Körperfett speichert ca. 9000 kalorien. Soweit die ernüchternden Tatsachen aber es kommt noch schlimmer. Der körper hat die für die erste Stunde nötigen Kalorien noch in Reserve (bei sportlicher Fahrweise) erst danach muß er auf die Fettreserven zugreifen. Die gemessene Gewichtsabnahme ist meist nur der Wasserverlust. Die eine Stunde Radfahren hilft dir deinen Kalorienverbrauch zu erhöhen und sie hilft dir deinen Kreislauf in Schwung zu halten was auch schon ein Erfolg ist. Außerdem ist Radfahren nicht so Gelenkblastend wie Joggen.

Antwort von Bells95,

ca.150-350 g. kommt halt darauf an, welche gangart du drinnen hast :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten