Wie viel Kg hat man Übergewicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du hast aber einen komischen Arzt. Mein Sohn ist 1,76 und wiegt 66,5 kg, der sieht meiner Ansicht nach normalgewichtig aus.

Du brauchst keinen BMI-Rechner, sondern eine Ernährungsumstellung. Vor allem Deine Mutter ist hier gefragt, sie ist ja wohl diejenige, die einkäuft und kocht.

Wer schon mit 13 Jahren übergewichtig ist, bekommt das noch relativ gut in den Griff. Je länger Du diesen Ballast mit Dir herumträgst, umso wahrscheinlicher ist es, dass Du mal ernsthafte gesundheitliche Probleme bekommst.

Du sparst sehr viel Kalorien ein, wenn Du nur Wasser oder Tee trinkst. Chips und Süßigkeiten solltest Du mal für eine ganze Weile ganz stark reduzieren oder noch besser ganz weglassen.

Wenn Du mittags bei Tisch sitzt, musst Du Dich selbst fragen: Nehme ich mir nach, weil es so gut schmeckt oder weil ich wirklich Hunger habe? Wer langsam isst und gründlich kaut, hat eher ein Sättigungsgefühl, als jemand, der hastig sein Essen runterschlingt.

Ein bißchen Bewegung wäre auch nicht schlecht. Ausdauersport verbraucht am meisten Kalorien: Joggen, mehrere Bahnen schwimmen, Fahrradfahren - Hauptsache, es macht Dir Spaß. Wenn Du lieber Handball oder Fußball spielen willst, dann mach das.

lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konka
26.02.2016, 08:44

Hallo, Das abnehmen ist nicht das Problem ich wog 94.6 mitte Januar und bin jz 80.3. Ich wollte nur wissen wie viel Ich noch abnehmen muss

Danke nochmal für die antwort

1

BMI gibt immer nur einen Annäherungswert und unterscheidet nicht nach Übermuskelgewicht bzw. Überfettgewicht.

Ich persönlich finde die altbewerte Methode unserer Eltern und Großeltern immer sehr gut:

Sprich Körpergröße in cm minus 100 cm. Das wäre bei dir dann so ca. 73 kg.

Mein persönliches Wohlufühlgewicht ist dann noch mal minus 2-5 kg. (Bin 1.72, Wohlfühlgewicht 67-70 kg)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was der Arzt beurteilt gilt, er beurteilt den gesamten Köperbau


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt ne grobe Faustregel. Größe minus 100 bei Frauen minus 10%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass diese BMI Rechner im Internet weg. Die stimmen nicht. Um den BMI richtig ausrechen zu können, braucht es mehr als Gewicht und Größe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reka6211
26.02.2016, 08:42

Sorry, bin verrutscht. Sollte keine neg. Bewertung sein :/

0

Also ich bin 15, 64 Kilo und bin 1,75 groß. Ich denke schon dass das Übergewicht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OESY556
26.02.2016, 08:38

also dein Gewicht

0
Kommentar von konka
11.07.2016, 11:22

gut dass ich jetzt 62 wiege

0

Dein Arzt wird es dir sagen können, es kommt immer auf deine Statur an und da du groß bist, verteilt sich dein Gewicht. Ich denke wenn dein arzt sagt du bist gut wie du bist kannst ihm vertrauen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 173 cm groß bist, solltest du etwa 65 kg Kilo haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung