Wie viel kg beim kreizheben sind "gut"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Vorab : ich liege da im 3 fachen Bereich, mache aber auch Sport auf Niveau Bundesliga Gewichtheben. 90 kg mit 16 ist schon gut aber in dem Alter sehe ich ein intensives Training von Übungen wie Kreuzheben / Kniebeugen nicht so gerne.

Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. Bei unkontrolliertem Training besteht die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen. 

Du bist zwar groß, aber auch die Gelenke sind gefährdet. Ist mit 16 nur ein Restrisiko - etwas vorsichtig sein

Hänge ein Bild an, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danihusslein
01.09.2016, 12:56

Danke erstmal für die sehr ausführliche antwort :)

Darf ich fragen was mit "unkontrolliertem Training" gemeint ist?

1

Mit 16 kreuzheben mit.diesem Gewicht. Hoffentlich ist deine Technik korrekt, ansonsten wirds irgendwann unschöne als invalide

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist eigentlich ganz gut. Ich schaffe max 85kg 1x.

M/15 171cm 54kg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Nachmittag,
damit du dich einstufen kannst:

80% BW auf 1rm
untrainiert

150% BW auf 1rm
Anfänger

180% BW auf 1rm
Fortgeschrittener Anfänger

270% BW auf 1rm Fortgeschrittener

300% BW auf 1rm Profi

Da du noch nicht ausgewachsen bist kannst du die Prozente ein Stück runtersetzen, solche Angaben sind niemals genau, maximal Richtwerte.
Die erste sind für Männer ausgelegt.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?