Frage von Pfabo204, 17

Wie viel kann man maximum verdienen bei Vollzeitarbeit in Logistigfirma während eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik?

Antwort
von testwiegehtdas, 13

Ich habe folgendes gefunden:

Ausbildungsgehalt Fachkraft für Lagerlogistik

  1. Ausbildungsjahr: 580-800 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 650-850 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 840-930 Euro

http://www.ausbildung.de/berufe/fachkraft-fuer-lagerlogistik/gehalt/

Eine Ausbildung ist normalerweise immer Vollzeit, es gibt nur wenige Ausnahmen damit es anders geht. Wen du also Gehälter siehst, dann wird dort immer von Vollzeit ausgegangen.

Die Preise sind Brutto, es wird also noch was z.B. für Sozialabgaben oder Krankenversicherung abgezogen, je nach Gehalt und wie du versichert bist.

Kommentar von Pfabo204 ,

na jaa..aber kriegst du dann auch etwas von Staat(z.B.Bildungspramie) oder so,nein? Danke dir ;)

Kommentar von Kuestenflieger ,

das reicht ja wohl . mit bildung macht man etwas anderes .

Kommentar von testwiegehtdas ,

Nein, nur wenn man zu wenig verdient und die Eltern auch kein/wenig Geld verdienen.

Das wird im Einzelfall geprüft. Mit den unteren Grenzen könnte man noch "Glück" haben und was bekommen, bei den höheren Löhnen nicht.

Der Staat zahlt ja schon einen großen Teil der Ausbildung, weil viele Betriebe sonst nicht ausbilden würden und so ja auch noch hohe Kosten haben.

Du bekommst während er Ausbildung weiter Kindergeld, trotz Ausbildungsvergütung. Ob du davon was siehst oder ob sie es für Miete einbehalten musst du mit deinen Eltern klären, ich bekomme es nicht von ihnen, obwohl ich eine eigene Wohnung habe und dort das halbe Jahr bin, weil sie es als Miete für das andere halbe Jahr sehen. Andere wohnen zu Hause und bekommen es...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten