Frage von KittyLove18, 135

Wie viel kann man maximal in 11 Tagen abnehmen und wie?

Antwort
von Gwynbleidd, 41

Man kann innerhalb von 11 Tagen bestimmt die Hälfte seines Körpergewichtes verlieren. Einfach in der Sonne an den Beinen aufhängen und die Halsschlagader durchtrennen. Im nu bist du ziemlich dunn.

Antwort
von logbkzv, 73

Maximal bei einen Gewicht von 100 Kilo (als Mann) würde ich sagen, 15 Kilo, aber das nur wenn man bei the biggest loser ist

Kommentar von KittyLove18 ,

haha so dick bin ich auch nicht :"D aber danke trotzdem XDDD

Kommentar von logbkzv ,

Haha ja, und ich denke du bist kein Mann, oder? Den Namen hab ich vorher noch nicht gelesen. Aber mein Tipp ist zu diesen Thema: Recherchier im Internet, das ist sinnvoller als hier zu fragen

Antwort
von drachentempel, 80

Normalerweise am schnellsten, in dem die Kohlenhydrate Richtung Null reduzierst. Die Kohlehydratspeicher im menschlichen Körper, binden relativ viel Wasser. Wenn du sie abbaust wird das wieder freigesetzt.

Kommentar von KittyLove18 ,

Und wie viel würde man dann dabei abnehmen??

Kommentar von drachentempel ,

Berichten zufolge in der ersten Woche relativ viel, so im Bereich von 3-5 Kilo, allerdings beginnt das dann später zu stagnieren, sobald das Wasser weg ist.

Kommentar von laraxrosy ,

Ich sag nur jojoeffekt

Antwort
von MaxNoir, 93

Auf gesunde Weise? effektiv 0,5 - 1kg. Aber du wirst auch Wasser verlieren. Also eher so um die 3kg, vielleicht?

Müsstest aber halt auch jeden zweiten Tag ordentlich Sport machen, weil deine Ernährung sollte nicht unter 1800kcal fallen.

Kommentar von KittyLove18 ,

Und wie ist es wenn ich zb 1500kcal (täglich) zu mir nehme (oder auch 1250kcal) und 1 Stunder oder halbe Stunde am Tag sport treibe? Also so effektiven sport

Kommentar von MaxNoir ,

Dann wird dein Körper Mangelerscheinungen feststellen und sich nicht nur von Fett, sondern auch von deinen Muskeln ernähren. Außerdem kann der Sport und die wenige Energiezufuhr Kreislauf- und Herzprobleme verursachen.

Ich rate dir dringend nicht weniger als 1800kcal am Tag zu essen. Du musst sie nur richtig auffüllen, dann ist es kein Problem. Keine Kohlenhydrate, kein Zucker, kein Fett. Nur Eiweiß in From von Quark, Fleisch und Frischkäse sowie Gemüse&Obst.

Dein Körper braucht Energie um richtig zu funktionieren. Lieber die 1800kcal mit einem sehr guten Ernährungsplan (ich habe dir ja die ersten Ansätze jetzt geliefert) und dann eher jeden Tag im Wechsel eine 3/4 Stunde und halbe Stunde Sport bzw. Ausdauertanzen oder sowas.

1500 sind zu wenig und 1250 erst recht und am Ende würde es auch nicht sehr viel mehr bringen. Vielleicht noch ein halbes Kilo weniger. Viel wichtiger ist, das RICHTIGE zu essen und Sport zu treiben.

Kommentar von LarsWiegels ,

Naja, wieviel kcal ok sind, hängt von Größe, Gewicht, Geschlecht und täglichen Tätigkeiten ab. Somit sehr unterschiedlich.

Kommentar von MaxNoir ,

Nicht ganz. Es hängt auch sehr stark vom Alter ab. Besonders bei Jugendlichen, die von allen Altersgruppen die MEISTEN Kalorien brauchen, da der Körper jeden Tag Entwicklungen durchführt die man vielleicht nicht bemerkt aber sehr viel Energie kosten.

Für eine erwachsene Frau mit normalem Beschäftigungsniveau geht man von einem Grundumsatz von um die 2000kcal aus. Für eine Jugendliche müsste man noch mal 10-15% draufpacken. Wären wir also bei 2300kcal. Da habe ich mit 1800kcal schon tief gegriffen.

Und egal ob es jetzt 1700 2000 oder 2300 sind. 1250 sind definitiv zu wenig.

Kommentar von KittyLove18 ,

Danke für die Antwort-ich hätte da aber noch eine frage:
Ich habe vor einiger Zeit auch versucht mich von Gempse,Obst usw zu ernähren (also von dem,was du beschrieben hast) und das auch genug (also 2-3 kartoffeln,paprika,obst und auch fleisch und anderem "gesundem" zeug) aber nach ein paar Stunden hab ich so einen extremen hunger bekommen-obwohl ich schon vorher reichlich gegessen habe (also gesundes uund auch in einer menge die eigentlich für ein paar stunden) reichen würde. Ich habe da gar kein sport o.ä. gemacht-wieso hab ich dann so einen hunger bekommen? (ich glaube nicht das es am jojo effekt lag da ich langsam dran gegangen bin )

Kommentar von Lightman95 ,

So einen Heißhunger kriegt man gern wenn man unterzuckert ist. Vlt zu wenig gegessen vorher. 

Kommentar von MaxNoir ,

Was Lightman95 geschrieben hat stimmt. Meistens kommt der Heisshunger wenn man unterzuckert ist. Der Körper produziert bei der Nahrungsaufnahme Insulin um den Zucker in die Zellen zu transportieren, weil er die Energie liefert. Wenn aber kein Zucker in den Körper kommt, verursacht das Insulin eine Unterzuckerung bzw. dieses Heisshungergefühl. Wichtig ist aber den RICHTIGEN Zucker zu essen: Es gibt Einfachzucker, Zweifachzucker und Dreifachzucker (diese Begriffe gehen auf die verschiedene Zumsammensetzung der Zucker zurück). Die schlechteste Zuckerart ist der Einfachzucker, die beste der Dreifachzucker. Einfachzucker findest du in Süssigkeiten. Zweifachzucker in so Dingen wie Honig. Und Dreifachzucker ist Traubenzucker und Ballaststoffe. Wenn du also ein Stück Fleisch mit Gemüse isst, rate ich dir dir noch eine halbe oder ganze Scheibe Dinkelvollkornbrot zu essen. Die bleibt sehr lange im Magen und der Zucker wird über längere Zeit abgebaut (länger Energie, nicht so schneill Heisshunger)

Antwort
von Endgegner32, 35

Ca 3,5kg

Ich hatte in 32 tagen 11kilo abgenommen

Kommentar von unicorn0903 ,

Wie?

Kommentar von Endgegner32 ,

Kein cheatday, jeden tag fitness und 0 Kohlenhydrate minimale kalorieeinahme

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten