Frage von maria79, 71

Wie viel kann ich von der Mietkaution bei Verschmutzung der Wohnung einbehalten?

Hallo! Ich habe kürzlich meine Wohnung komplett möbliert untervermietet. Nun ist der Untermieterin kürzlich wieder aussgezogen und will die Kaution zurück. Allerdings hat er meine Wohnung stark verschmutzt hinterlassen (dreckiger Fußboden, Müll stand noch herum, Badewanne versifft, Fenster schmutzig, Tische klebten...), so dass ich die Wohung erstmal umfassend reinigen musste. Ich würde ihr die Kosten der Reinigung natürlich von der Kaution abziehen und würde gerne wissen welcher Betrag angemessen wäre?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von wilees, 23

Fand eine Wohnungsübergabe statt und wurden dabei alle Mängel dokumentiert? Wurde dem Mieter die Möglichkeit eingeräumt den Schaden selbst zu beseitigen?

Expertenantwort
von Gerhart, Community-Experte für Mietrecht, 20

Solange du nicht auf die Fragen der Kommentatoren antwortest, gilt, dass du nichts von der Kaution abziehen kannst, weil hier davon ausgegangen werden muss, dass keine dokumentierte Herausgabe der Mietsache an dich als Vermieter stattgefunden hat und weiter > du hast die Mieterin ohne Rückgabe gehen lassen.

Daher wird die Mieterin jetzt behaupten, dass sie vorzüglich geputzt und ausgeräumt habe, du hingegen hättest die Wohnung selbst verdreckt nach ihrem Auszug. Damit verlangt  sie bisher zu Recht die volle Kaution nach deiner dubiosen Abrechnung. 

Kommentar von fiwaldi ,

Maria hat keine Zeit, sie putzt noch

Antwort
von Kiboman, 31

ich hoffe du hast das alles dokumentiert.

übergabe protokoll?

ansonsten stehts aussage gegen aussage, im Zweifel für den angeklagten.

erst einmal würde eine gütliche einigung vorschlagen.

ich würde es dann mit 10€/stunde verechnen und je nachdem wieviel Müll das war mit gängigen preisen der deponie berechnen, putzmittel kannst ihr ja schenken.

ohne handhabe gegen die ex mieterin wird's wohl schwer bis unmöglich das durchzusetzten.

wenn sie mitm mieterbund kommt, kann ich nur noch raten.

Antwort
von FrauFanta, 20

Nein das geht nicht. Du musst erst eine fristgerechte Nachbesserung einfordern ( sogar zweimal). Erst wenn das unterbleibt darfst du eine Reinigungsfirma bestellen ( wichtig, muss eine Firma sein) und das Geld einbehalten

Kommentar von Gerhart ,

Warum zweimal Nachbesserung fordern? Nach der Verstreichen der 1. Frist ist der ehemalige Mieter im Verzug und der Vermieter zur Ersatzvornahme berechtigt. 

Antwort
von martinzuhause, 34

dazu muss im übergabeprotokoll erst mal stehen das die wohnung verschmutzt übergeben wurde. nur dort aufgeführte und von mieter und vermieter unterschriebene mängel können dann abgezogen werden

Antwort
von MKausK, 42

hoffentlich hast du Fotobeweise.....

Besser ist auf REinigung bestehen und androhen dass ansonsten von einer Fachfirma machen zu lassen...diese Rechnung dann abziehen, ansonsten sind sicher 350,00 okay

Antwort
von Oskalino, 46

Die Kosten der Reinigung würde ich mal behaupten.
Als wir damals aus der Wohnung ausgezogen sind waren 3 Lampen nicht angeschlossen. Wir mussten dafür knapp 400€ bezahlen wurde uns auch von der Kaution abgezogen

Kommentar von Gerhart ,

Da hast du dich gewaltig über den Tisch ziehen lassen oder du bindest uns hier einen Eisbären auf!

Antwort
von Altenberger, 37

Der Betrag den eine Reinigungsfirma genommen hätte. Wenn du es selber gemacht hast würde ich den Preis ansetzten den eine Versicherung bei Schäden bezahlt.
Hast du denn eine Frist gesetzt für die Reinigung?

Antwort
von 1234swen, 32

Stundenlohn einer Reinigungskraft mal Stunden, die du gebraucht hast, wäre angemessen. Plus arbeitsmaterial.

Antwort
von bohemianflowers, 28

Du musst Zeit zur Nachbesserung gewähren, das hast du hoffentlich gemacht?

§ 281 Abs.1 BGB

Nebenbei steht das hoffentlich alles ausführlich im Übergabeprotokoll, sonst kannst du es dir auch direkt abschminken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community