Frage von clarissalisa, 38

Wie viel kann ich mir merken?

Ich habe in einer Woche eine Prüfung. Wobei ich ca. 50 Seiten in und Auswendig lernen muss. Ist das möglich?

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 21

Du musst die 50 Seiten sicher nicht "auswendig" lernen. Du musst den Stoff verstehen und wiedergeben können.
Mach dir am besten ein eigenes Exzerpt des Inhalts. So verstehst du auch den Zusammenhang besser und kannst dir die Fakten besser merken.

Antwort
von Dahika, 10

Na ja, du musst es vermutlich nicht auswendig wie ein Gedicht aufsagen können. Sondern genau wissen, was in den 50 Seiten steht. Das ist möglich.

Aber du hast etwas spät angefangen zu lernen, oder? Na ja, selbst schuld.

Antwort
von XiTrollingDEAD, 17

ja und Nein. .... Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und sehr selten, dass jemand sich in der Zeit soviel einprägen kann. Schreib dir am besten alles in stichpunkten auf, und das so oft wie es geht. so habe/mache ich es immer und hat auch immer gut geklappt. viel erfolg :)

Antwort
von Elektrourlaub, 16

Ja, den es wird reichen wenn Du es inhaltlich auswendig lernst und überwiegend in eigenen Worten wiedergibst..

Viel Erfolg!

Antwort
von Speartful, 16

Verstehen ist besser als lernen. Vor allem in Sachen wie Biologie oder Wirtschaft baut alles aufeinander auf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community