Frage von borntodie1, 94

Wie viel kann ich In 3 Monaten abnehmend(deprimiert)?

Wie viel? Wenn ich mich ausgewogen ernähre (am Tag so 1250kalorien) 2-3 Liter Wasser trinke und am Tag so 1-1,5 Stunden Sport mache? Ich will das wirklich umsetzen da ich richtig unzufrieden mit mir und meinem Körper bin. Ach ja, was würdet ihr für die Straffung empfehlen? Vor allem für die Arme und Beine, was würdet ihr mir da empfehlen? Ich habe mal leider zu schnell abgenommen und deshalb hängt das ganze jetzt sehr. Von mir aus würde ich einfach alles abschneiden :(... (bin 16, weiblich, 1,60m, 66kg)

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 59

1250kcal sind bei dem Sportpensum schon reichlich wenig. Würde wenn du wirklich soviel Sport machst auf jeden Fall deutlich mehr essen! Eher so in Richtung 1500-1600kcal und zwar täglich! Damit dürftest du immer noch unter deinem Gesamtumsatz an Kalorien liegen, aber wenigstens über deinem Grundumsatz (ansonsten wärs sehr ungesund und hallo Jojo-Effekt). 

Und zum Straffen solltest du Krafttraining machen. Übungen findet man reichlich im Netz. 

Kommentar von borntodie1 ,

Hm ich weiß nicht :/ es heißt doch "um fett zu verbrennen musst du mehr Kalorien verbrennen als du zu dir nimmst" oder nicht? Deshalb will ich so wenig essen ... 

Kommentar von HikoKuraiko ,

Du musst aber ÜBER deinem Grundumsatz liegen (das ist das was dein Körper noch im Koma bräuchte damit alle Organe usw richtig funktionieren können) und unterm Gesamtumsatz (also Grundumsatz + Bewegung/Arbeit = Gesamtumsatz). Sport kommt dann noch mal OBENDRAUF. Heißt wenn du z.B. nen Gesamtumsatz von 2000kcal hast, diese auch komplett isst und dann 500kcal beim Sport verbrennen würdest, hättest du schon nen Defizit von 500kcal (weil 2000kcal + 500kcal = 2500kcal). 

Kommentar von user023948 ,

Genau! Niemals unter dem Grundumsatz essen!

Antwort
von CocoKiki2, 45

geh doch ins fitnessstudio und mach kraftsport. du mußt deinen ganzen körper stärken indem du ein ganzkörpertraining durchziehst. dann ernährst du dich zusätzlich eiweißorientiert, moderat fett und nur wenige kohlenhydrate und die vorzugsweise abends. nicht zu wenig kalorien aber auch nicht zu viele. dann läuft es eigentlich von selbst und es geht so schnell.

Kommentar von borntodie1 ,

Das HOFFE ich. Denn egal wie oft ich bisher versucht habe abzunehmen, habe ich nach 2 Wochen aufgegeben. Aber ich hab einfach kein Bock mehr so "dick" bzw unsportlich zu sein... Ach ja ich konnte bisher nur einmal viel abnehmen und das durch illegale Tabletten .... Werde ich mir selbst nie wieder antun 

Kommentar von CocoKiki2 ,

was waren denn das für illegale pillen? ein echt guter tipp ist, nicht  mehr auf die waage zu schauen. ich hab letztens erst ein mädel trainiert die dick ist und die wurde auf der waage immer schwerer optisch aber immer schlanker. weil muskeln einfach schwerer sind. bestenfalls bleibt dein gewicht erst mal gleich während dein körper fett verliert. also vergiss die waage erst mal und schau in den spiegel. hoffentlich machst du bei der ernährung nichts falsch. viele mädels konsumieren dann einfach zu wenig fett und dann kann der körper nciht mehr genügend hormone produzieren für eine optimale fettabnahme usw. vielleicht solltest du fischölkapseln supplementieren.

Antwort
von FFMmadafak, 53

Du musst langsam und kontrolliert abnehmen. Sollte das Gegenteil der Fall sein, wirst du durch den sog. Jo-Jo Effekt wieder zunehmen. Letztlich hört sich dein Plan gar nicht so verkehrt an, solltest du den über einen längeren Zeitraum durchziehen wirst du definitiv ein zufriedenstellendes Resultat erreichen.

Antwort
von robi187, 37

frage deinen arzt oder einen facharzt z.b. dort
https://www.klinik-am-korso.de/#_

Antwort
von Schocileo, 20

Gesund nimmt man so 1-2kg pro Monat ab. Da zu so einem Programm auch regelmäßiger Sport dazu gehört, nimmt man natürlich an Muskeln zu und diese wiegen mehr als Fett.

Antwort
von user023948, 22

Rechne deinen Grundbedarf aus und rechne da dazu, was du verbrennst beim Sport! Und das isst du dann! Das was du dann verbrennst ist dein Defizit! Du isst abee trotzdem noch genug, um deine Organe und so zu versorgen!

Antwort
von Bodybuilder1993, 31

Dein Gewicht ist doch nicht schlimm ein paar Kurven an Mädels schadet nicht 😊

Aber in 3 Monaten könntest du gesund vllt so 6 kg abnehmen wenns gut läuft

MfG

Kommentar von borntodie1 ,

Finde das überhaupt nicht schön ... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community