Frage von Aivia, 106

Wie viel Kalorien sollte man unter dem Grundumsatz sein um abzunehmen?

Hallo

Habe da mal eine Frage.. ;Mein Grundumsatz ist 2000 kcal und wenn ich abnehme wie viel kalorien sollte es unter dem 2000 sein? Bei mir ist es immer 700 unter den 2000. Das heißt ich nehme mir jeden Tag ca 1300 Kcal zu mir? ist das zu viel? muss ich weniger Kalorien essern?

Antwort
von FelixFoxx, 72

Ich glaube, Du verwechselst hier Grund- und Gesamtumsatz. Der Grundumsatz ist die Menge Energie, die der Körper benötigt, wenn wir uns nicht bewegen. Die Energie, die der Körper insgesamt verbraucht, ist der Gesamtumsatz. Um ca. 500g pro Woche gesund abzunehmen, sollte die Energiezufuhr ca. 500 kcal unterhalb des Gesamtumsatzes sein, aber niemals unter dem Grundumsatz.

Kommentar von Aivia ,

Also ich meine um mein Gewicht zu halten brauch ich 2000 kcal jeden tag und abnehmen darunter

Kommentar von FelixFoxx ,

Genau, 2000 kcal ist Dein Gesamtumsatz. Bei ausgewogener Ernährung mit Sport und Bewegung reicht ein Defizit von 500 kcal, um gesund abzunehmen.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung & Körper, 58

Ist das Kaloriendefizit zu groß - geht der Schuss nach hinten los.

Dazu kannst Du auch mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/hilfe--nehme-ohne-grund-zu?foundIn=answer-listin...

Kommentar von bodyguardOO7 ,

Übrigens sind Diäten oder Hungern zum Abnehmen völlig ungeeignet - warum das so ist und wie man den Jojo-Effekt vermeidet erfährst Du hier.

http://jojo-effekt.info/

Kommentar von Aivia ,

Aber ich hungere ja nicht oder so. Ich hab einfach viel zu viel gegessen. Ich ess 3 Mahlzeiten ?

Kommentar von bodyguardOO7 ,

Dann wünsch ich Dir mal viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community