Frage von 10Tim10, 50

Wie viel Jahre wird es noch dauern, bis die Videospiel Grafik so gut ist, das man sie von der Realität nicht mehr unterscheiden kann?

Wie viel Jahre wird es noch dauern, bis die Videospiel Grafik so gut ist, das man sie von der Realität nicht mehr unterscheiden kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Triforceguard, 14

Da hängt von deiner Definition von komplett realistisch ab. 100% igen Realismus wird es wohl nie geben, dafür gib es ein paar Gründe (Ich rede hier beispielhaft von einem Open World spiel mit einigen Gebieten, z.B einer Stadt, einer Landwirtschaftlichen Gegend, einem See,...:

- Arbeitsaufwand: Der spielt vor Allem in Städten eine Rolle. zunächst bräuchte man schon ein mal eine entsprechende Anzahl an NPC's. Keine doppelten, wenn möglich alle mit verschiedener Kleidung, möglichst viele Synchronsprecher, damit man nicht merkt, dass nicht jeder seinen eigenen hat. Dann geben wir jedem NPC noch 50 Textzeilen, damit er sich nicht wiederholt, wenn man an ihm vorbei läuft. Und einen Arbeitsalltag, sowie einem Wochenendsverhalten. In Häusern müssen wir jeden Raum anders dekorieren, jeder Mensch hat ja einen eigenen Geschmack.. Das sind ein paar Tausend Texturen pro Haus, vielleicht wird sogar niemand in eins deiner Häuser jemals reingehen.

- Speicherplatz: Das sollte doch kein Problem sein, oder? ODER? Nun, doch. Mit der oben genannten Problemen kommt natürlich eine Menge an Daten dazu. Wir brauchen HD Texturen die das gesamte Objekt abdecken, wir wollen ja keine Wiederholungen. Dazu kommt noch eine Bump und eine Specular Map, verdreifacht schonmal die Datenmenge. Danach Modelle, MoCap Bewegungen für alles und jeden. Sounds, Sprachaufnahmen. Sicher irgendwann ist das alles kein so großes Problem mehr, für jetzige Verhältnisse ist das aber zu viel. Wichtiger wird dann die Frage nach dem Preis des Speicherplatz. Um alle Daten schnell genug auf den PC zu bekommen sollten wir eine SSD verwenden. Ich sage einfach mal in 20 Jahren (2030 scheint ja ein beliebter Anhaltspunkt zu sein) kosten die Teile 20 Cent/GB (derzeit ca 35 ct/GB). Dann sind wir bei einem 6 Terrabyte Spiel bei schlappen 1200€, nur für die Speicheredien.

Rechenleistung: Auch hier geht es wieder um den Realismusgrad den du haben willst. Soll der See physikalisch korrekt berechnet werden, damit Wind, Boote und der Spieler Wellen erzeugen können? Dann darfst du schon mal die gesamte Oberfläche mit Partikeln füllen, die das Wasser simulieren. Die Kleidung von dir und den NPCs sind natürlich auch nicht vorporgrammiert, also los!. Realistische Haut hat eine unmenge an Shadereffekten. und verändert sich wenn sie sich streckt. da reicht es einfach nicht die Textur länger zu ziehen. Ein paar Millionen Haare pro Kopf einzeln simulieren? Feuer wird zur Zeit nur durch kurze 2D Videos dargestellt. Du willst doch sicher auch 3D Feuer, oder? Wer erinnert sich noch an unsere 10.000 Stadtbewohner? Wir müssen noch die Getreidehalme auf dem Feld da simulieren.

KI: Es ist unmöglich eine realistische KI zu erstellen. Punkt. Etwas dummheit wird immer bleiben.

Wir werden versuchen immer näher an Realismus hinzu kommen, schaffen werden wir es aber nie. Es wird immer an jedem noch so realistischen Spiel etwas auszusetzen geben.

Den Realismus den du meinst wird es vielleicht, wie die anderen sagten schon in 10, 20 Jahren geben. Schau dir in aktuellen Beispielen Assassins Creed Unity, Project Cars oder die Square Enix Witch demo an.

Antwort
von DuDa8585, 44

ca.5-10 jahre, wenn man es mit den Vergangen 10 Jahre vergleicht. Aber ich persönlich hoffe nicht das es in diese Richtung geht. Mir gefällt es besser wie es jetzt ist. 

Antwort
von chef32, 28

Ich würde so maximal 5-7 jahre sagen. Gibt ja jetzt schon vr reality brillen mit denen das so simulierbar ist.

Antwort
von PlayerN, 19

Möglich ist es jetzt schon, nur es ist ein riesen aufwand zum Beispiel einen Menschen zu modelieren und die Prozessoren (von High-End-Rechnern) reichen momentan noch nicht aus. (Wenn man mehrere starke Prozessoren hat, würde es natürlich schon gehen.

Antwort
von FuchsBoyShizzle, 23

Leider kann man sowas nur spekulieren. :(

Aber ich denke so um die Jahre 2025-2030. Es gibt ja schon Virtual Reality Brillen und das einzigste was noch fehlt ist eine echt gute Grafik diese ist zwar noch sehr weit entfernt dem echten Leben zu ähneln aber wir sind ja schon sehr nah dran ! Siehe aktuelle Spiele ! Nurnoch Details fehlen . Im echten Leben erkennt man jedes Sandkorn und im virtuelen sieht man bisher nur einige Punkte .

Antwort
von Schildkrote125, 32

Nicht mehr lange, immerhin sehen einige Spiele bereits wirklich realistisch aus (siehe Unreal Engine 4).

Antwort
von eragon272727, 43

ist schon so siehe Unreal Engine 4:

jedenfalls auf den ersten blick erkennt man kaum einen unterschied zur realität

Antwort
von playzocker22, 50

Ich würde auf 2030 tippen.

Antwort
von PinguinPingi007, 25

Ich glaube so 2020-2022

Antwort
von affe510, 40

2030 und zwar im Juni

Antwort
von Trabbifrager, 47

Naja 4k ist ja auch schon sehr nah dran... nur das es noch keine/kaum Games mit 4k gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community