Frage von RollercoasterXX, 41

Wie viel ist Pflegegeld?

Wie viel Pflegegeld bekommt man für eine Person die sich nicht selbst waschen kann und ein Sauerstoffgerät benötigt ?

Antwort
von striepe2, 11

Man muß mid. 90 Min am Tag nachweisen, das die Person in dieser Zeit fremde Hilfe benötigt.

Wir konnten das minutiös nachweisen, sogar weit darüber,nützte aber nichts. Pflegestufe abgelehnt. 3 x Widerspruch eingelegt, ohne Erfolg.

z.B.wird für Hilfe beim Zubettgehen/Aufstehen /Anziehen 1Min(!) anerkannt, Duschhilfe, Abtrocknen, Anziehen 3 Min usw.

Oft wird darauf spekuliert, das man den Weg zum Sozialgericht scheut.Nach 3 Widersprüchen ist das der letzte Weg.

Antwort
von NochWasFrei, 26

Die Höhe der Zahlung kommt auf die Pflegestufe an. Bei der Festlegung wird aktuell noch minutengenau geschaut bei welchen Tätigkeiten Hilfe benötigt wird.

Antwort
von Nirakeni, 17

Die Pflegestufe legt der Medizinische Dienst fest bei einem Hausbesuch. Pflegestufe 1 (die er wohl bekommt) etwa 250 Euro im Monat. Davon kann er den Pflegedienst oder eine private Pflegeperson bezahlen.

Antwort
von Lachlan, 6

Es kommt darauf an, welche Pflegestufe vorliegt und wer pflegt bzw welche Leistungen man dann abruft. Dazu findet man gute Infos über google und Co., wie diese: www.pflegestufen.org/#pflegestufen

Antwort
von rudelmoinmoin, 13

das bestimmt die Pflegestufe,die vorher festgestellt werden muss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community