Frage von Jenxx3, 26

Wie viel ist diese Uhr wert Jaeger?

Wir möchten gerne diese Uhr verkaufen haben aber absolut keine Ahnung was sie wert sein könnte, da wir nur ähnliche im Internet gefunden haben zu verschiedenen Preisen. ( wir wollen unseren Sohn eine spezielle Therapie ermöglichen) Es ist eine jaeger le Couture von 1960 Ca. Hinten steht 18 Karat und die Zahl 750 Sind für Hilfe dankbar da wir auch nicht wissen wo wir überhaupt mit der Uhr hingehen sollen bisher waren wir immer falsch

Expertenantwort
von darkhouse, Community-Experte für Uhr, 15

Sehr schwer, überhaupt was zu sagen ohne Modellbezeichnung und Bildern. Möglich ist jeder Wert. Minimal der Goldwert. Wobei klassische und alte JLC gut am Markt unterwegs sind.

Kommentar von Jenxx3 ,

Hallo ich versuche ein Bild dazu hochzuladen leider weiß ich nicht wie da ich hier noch ganz neu bin 

Kommentar von Flintsch ,

Mach ein Bild der Uhr und speicher es auf deinem PC. Dann schreibe selbst eine Antwort hier rein, Unter dem Textfeld findest du den Button "Bilder". Den klickst du an und lädst dann die Bilder hoch.

Kommentar von Jenxx3 ,

Vielen Dank das mache ich mal eben bin nämlich mit dem Handy drin 

Kommentar von Flintsch ,

Das ist eine 18kt Damenschmuckuhr, die an der Lünette und am Band mit Brillanten besetzt ist. Das Band ist optisch wohl an die damals sehr beliebten Milanaise-Bänder angelehnt. Gefällt mir übrigens sehr gut, da man diese Art der Armbänder selten sieht.

So wertvoll die Uhr durch die Brillanten auch erscheinen mag - und ohne jeden Zweifel auch ist -, beim Händler wirst du mit einem beleidigend niedrigen Preis abgefunden. Meine Mutter hatte eine weißgoldene Rolexuhr (eigentlich für Männer) mit Milanaiseband und sehr vielen Brillanten auf der Lünette. Vom Versicherer wurde die Uhr auf ca. 25.000 - bis 30.000 € geschätzt. Bei verschiedenen Händlern war der Preis durchwegs 1500€, den sie bezahlen wollten.

Dann hat vor ein paar Jahren meine Schwester die Uhr geerbt und ist glücklich damit.

Kommentar von Jenxx3 ,

Danke für deine ausführliche Antwort 

Ja so ging mir das vorhin auch im Ankauf laden und bin froh sie nicht dort gelassen habe wobei die auch nicht wirklich Interesse außer einschmelzen :( 

Meine Schwester hat auch so eine ähnliche bekommen sind Erbstücke unserer Uroma

Nur wir würden sie halt gerne verkaufen da ich sie eh nicht tragen werde und unser kleiner Sohn Leukämie erkrankt ist und wir in die USA möchten mit ihm unteranderem für eine Therapie 

Kommentar von Flintsch ,

Dann wäre der wohl aussichtsreichste Versuch über ein Auktionshaus.

Antwort
von Flintsch, 13

Leider reicht die Beschreibung bei Weitem nicht aus, um eine Schätzung abzugeben. Entscheidend ist die gesamte Ausstattung der Uhr. Hat sie nur Stunden-, Minuten-, Sekundenanzeigen oder ist sie mit Komplikationen ausgestattet (Mondphase, Gangreserveanzeige usw)? Welche Form hat die Uhr? Rund, tonneauförmig, rechteckig? Ist es evt. ein Modell aus der Reihe "Reverso", also mit der Möglichkeit, die Uhr zu drehen und sowohl die Vorderseite, als auch die Rückseite sichtbar zu tragen?

Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass man bei Uhren niemals den tatsächlichen Wert bei einem Händler erreichen wird. Die bieten einem nur lächerliche Niedrigstpreise an. Erfolgversprechender wäre eine Versteigerung in einem Auktionshaus, wobei man da natürlich einige Zeit bis zur nächsten Auktion warten und bei einer Versteigerung einiges an Gebühren an das Auktionshaus zahlen muss.

Kommentar von Jenxx3 ,

Bild in den Antworten mehr weiß ich leider über die Uhr nicht :(

Antwort
von TomLK, 15

Diese Art der Uhr wird eigentlich nicht mehr gehandelt, deshalb wirst du keinen adäquaten Preis erhalten. Als Richtwert kannst du den Altgoldwert plus 100 EUR ansetzen.

Antwort
von VortexDani, 15

hmm... ein Bild wäre natürlich hilfreich (wie man das rein stellt kann man in den FAQ nachlesen)

ist es zufällig diese hier?

http://www.chrono24.de/jaegerlecoultre/vintage-750-gold-handaufzug--id4308432.ht...

Kommentar von Jenxx3 ,

Danke ich versuche mal ein Bild anzuhängen lese mich eben ein

Kommentar von VortexDani ,

klick mal auf den Link um zu sehen ob das Modell schon mal passen könnte ;)

Kommentar von Jenxx3 ,

Ne das Modell ist es nicht 

Antwort
von Wippich, 13

Der beste weg um festzustellen ob diese echt und welchen wert sie hat ist das nächst Pfandhaus.

Antwort
von Wippich, 13

Die erste anlaufstelle währe wohl ein Uhrengeschäft.

Kommentar von Jenxx3 ,

Dort war ich bereits ohne Erfolg 

Antwort
von Jenxx3, 15

So geschafft

Kommentar von darkhouse ,

Es ist eine Damen-Cocktailuhr um 1960. Sollte sie tatsächlich original sein, ist der Goldwert und der Brillantenwert erheblich. Bei einer Auktion lief dieses Modell auf einen Wert von 15.300 € hinaus.

Kommentar von VortexDani ,

wow, woher wusstest du das? :D auf darki ist immer Verlass :) hast du auch die gemeint? http://www.zeitauktion.com/de/jaeger-lecoultre-jlc-lady-cocktail-watch-damenuhr-...

Kommentar von TomLK ,

Ähm, Moment. Bei der Auktion steht: "vergleichbarer Neupreis von 15.300", nicht erzielter Erlös. Wie Darkhouse schon sagte ist "Der schlechteste Markt überhaupt, der für kleine mechanische Damenuhren - leider." 

Wenn man mal an Pfandhäusern, Antiquitäten-Uhren-Läden etc. vorbei geht und ins Fenster schaut, kommt man für diese Uhren niemals auch nur annähernd in diesen Bereich.

Wenn man Händlern, die mit älteren Uhren handeln und den Markt kennen diese Uhr anbieten würde, würden Sie entweder dankend ablehnen oder nur den Goldwert geben. (meine Erfahrung). 

Dies soll ja keine Abwertung der Uhr darstellen, das Problem ist halt, das Markwert aufgrund fehlender Nachfrage fast gegen null tendiert. (Abgesehen vom Materialwert). Wieso soll also ein Händler diese Uhr kaufen, wenn er sie nicht mehr verkaufen kann?

Ich glaube nicht, dass Jenxx3 einen höheren Preis als 2000 EUR für diese Uhr erzielen wird, falls doch würde ich mich echt freuen, wenn er darüber berichten könnte...

Wenn man das Angebot des Interessenten / Händlers als nicht akzeptabel ansieht, muss man sich halt den (emotionalen) Wert vor Augen halten, die Uhr behalten, sich an ihr erfreuen und die Erinnerung an einen netten Menschen mit dieser Uhr verbinden.

Kommentar von Jenxx3 ,

Vielen Dank für deine Antwort 

Und nun wäre die nächste frage wo wie ich rausfinde ob sie wirklich echt ist ? Ich gehe davon einfach mal aus, da sie von meiner uroma stammt und bisher war immer alles echt bisher was wir in der Familie haben. 

Nun bin ich froh sie vorhin nicht wegegeben zu haben denn die nette Dame im Ankauf laden meinte nur das ich den Goldwert kriege da sie eh eingeschmolzen wird oO so ein Ding würde heute niemand mehr kaufen. Sie hat sich die Uhr nicht mal richtig angeschaut gehabt. 

Kommentar von darkhouse ,

Details auf Nahaufnahmen können schon helfen. Deckelprägung, Indexe, Zifferblatt, Zeiger... Ein Blick ins Werk sollte alle Zweifel bestätigen oder zerstäuben. Der Wert bestimmt sich nach Zustand und Marktlage. Der schlechteste Markt überhaupt ist der für kleine mechanische Damenuhren - leider.

Kommentar von Jenxx3 ,

Hab nochmal ein Bild angehängt dazu weiss aber nicht ob das ausreicht. Wollte nachher mal zu einem Juwelier und sie öffnen lassen (wenn der das überhaupt netterweise macht), da ich nicht weiss ob ich das so einfach kann.

Und ich habe noch eine Uhr angehängt da wollte ich nur gerne wissen von wann die ist und welches modell? Da ich sie trage ist detr wert für mich uninteressant nur das Jahr wäre echt spannend.

Es ist eine Omega

Ps finde es total toll das es jemanden wie dich gibt im Geschäft war man so mega unfreundlich zu mir da trau ich mich gar nicht mehr hin um solche dinge zu fragen

Antwort
von Jenxx3, 13

und die anderen seiten

Antwort
von Jenxx3, 13

-Dort erkennt man besser das blatt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten