Wie viel Hunde habt ihr?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Meine Eltern haben drei, ich zwei Hunde. Wenn ich zu Besuch bin, bilden sie sofort ein Rudel. 

In Rumänien (wo meine Mädels auch herkommen) habe ich mich in eine Hündin verliebt, die nächsten Monat in eine Pflegestelle zieht, die nur 1,5 Stunden entfernt ist. Da habe ich mich schon zum unverbindlichen gemeinsamen Gassigehen angemeldet. Ich bin schon am überlegen, ob ich sie zu mir hole. Da ich im März aber auch noch zwei Katzen bekomme, muss ich das noch genau überdenken. Mein Herz hat zwar schon ja gesagt, aber mein Hirn wedelt noch mit dem Taschenrechner ^^ 

Wenn man genug Zeit, Platz, Wissen und Geld hat spricht eigentlich nichts gegen ein Rudel. Eine Bekannte (keine Züchterin) von mir hat momentan fünf Hunde, zeitweise waren es sogar sieben :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwei Hunde, lebe aber auch in einer Großstadt. Wenn ich ein Anwesen auf dem Land mit einem großen Garten hätte, hätte ich wahrscheinlich auch 3 - 4 Hunde.
Meine Familie besitzt ein Ferienhaus an der Ostsee, wo ich oft mit meinem Hunden bin. Wenn ich da so bin und unglaublich viel Platz habe (das Haus hat 5 Schlafzimmer, 2 Wohnzimmer , 2 Küchen usw.) dann wünsche ich mir auch noch einen weiteren Hund. Aber bei mir in Hamburg, ist es mir mit mehr als zwei Hunden leider zu viel.

Viele Hunde zu haben ist nichts, wofür man sich schämen muss. Es ist ein Privileg, wovon viele Menschen träumen. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man den Hunden gerecht werden kann, kann man auch 4 halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Deinen 4 Hunden alles geben kannst, was sie brauchen, und keine finanziellen Probleme hast, ist doch alles i.O.

Ich selber hab noch 3 Hunde....2 RR Mischlinge (Halbbrüder) und einen knapp 15 Jahre alten Papillon. Wenn der Kleine mal nicht mehr ist, bleibts bei 2 Hunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vier Hunde sind doch nicht schlimm. Ich habe zwei Hunde und würde mir keinen dritten mehr zulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben einen.

Es kommt immer auf die Situation drauf an, ob es komisch ist oder nicht.

Hätte jetzt jemand einsames vier Hunde in einer kleinen Wohnung, um die sich die Person auch nicht richtig kümmern kann, wär es komisch.

Ist es jetzt aber jemand, der Hunde züchtet, genug Platz hat und den Hunden alles bieten kann, ist es nicht komisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die Hunde gut gehalten werden, man auch genügend finanziellen Rückgrad hat, die Tiere genügend ausgelastet sind, sowie durch sie keiner belästigt wird, wiso nicht 4 Hunde halten?

Unsere Hunde sind Familienmitglieder und Wächter zugleich, allerdings leben wir nicht in Deutschland sondern in Spanien. Wir halten 6 Hunde... 1 Kaukasischen Owtscharka, 2 Riesenschnauzer, 1 Zwergschnauzer, 1 spanische Strassenhündin (bunter Mix) und 1 Chihuahua zu Neujahr kommt ein weiterer Riesenschnauzer dazu.... gearbeitet wird von daheim aus so das man genügend Zeit für die Tiere aufwenden kann, die Tiere leben bei uns im Haus haben aber 16 000 m2 eingezäuntes Land zur freien Verfühgung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ich persönlich habe einen. Wir hatten auch schon zwei. Aber mehr möchte ich persönlich auch nicht haben. Aber ich finde es jetzt nicht komisch wenn jemanden mehr als 2 Hunde hat. Ist ja schließlich jedem seine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine komplette Familie hat insgesamt 8 Hunde ^^

Ich selber habe allerdings nur eine Hündin und werde wohl bald noch einen zweiten Hund bekommen (wenn auch wohl früher als erwartet)

4 Hunde ist nichts wofür man sich schämen muss wenn man allen Hunden zu 100% gerecht werden kann ^^

Meine Tante und ihr Mann haben 5 Schäferhund. Bis vor kurzem waren es sogar 6 Hunde, allerdings musste der Labrador eingeschläfert werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe drei Hunde und das ist einfach riesig, weil man so schon ein kleines Rudel hat und das Zusammenleben ganz anderes ist wie mit nur einem Hund.

Meine Grenze ist aber so auch erreicht und wenn der Alte stirbt bleibt es bei Zwei, weil sich leider die Umstände geändert haben (von Haus in Wohnung gezogen). Hätte ich aber mehr Platz und die Umstände wären besser wären es bei mir bestimmt auch mehr.

Jedoch sollte man sich dann eben auskennen und genau wissen was man macht.

Schäme DIch doch nicht, freu Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben nur einen Hund, obwohl ich gerne zwei hätte, aber da maulen wohl Kater und Ehemann.

Eine Freundin hat drei Hunde, und ich bin auch schon mit drei Hunden gleichzeitig spazieren gegangen - es war wunderschön! Wenn das kleine Rudel angerannt kommt, und sich der Größe nach vor einem im "Sitz" aufbaut.... wie die Orgelpfeifen, und jeder ne andere Farbkombination... da ist mir immer das Herz aufgegangen.

Jedenfalls finde ich ein Rudel Hunde nichts, wofür man sich schämen müßte, ganz im Gegenteil! Wenn die Hunde glücklich sind, kann man doch stolz darauf sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist an 4 Hunden schlimm?! Brauchst dich nicht schämen.. Ich wünschte ich hätte wenigstens ein Hund am liebsten zwar 100😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe 1 und ich würde gerne mehr haben aber meine Mutter würde nie einen 2 Hund ins Haus lassen😂😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür brauchst Du Dich nicht zu schämen. Meine Cousine hat auch vier Hunde und ich bin sehr gerne bei ihr. Ich persönlich habe nur einen Hund und möchte auch keinen weiteren, weil ich einen problemlos überall mit hinnehmen kann. Bei mehreren Hunden kann das schon problematisch sein, besonders dann, wenn es sich um große Hunde handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum schämen..wenn die Zeit vorhanden ist..warum nicht..

Wir haben zwei..einen Mini Yorkshire und einen sharpei Labrador mix..aus ungarischer Tötung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?