Wie viel Geld spart man durch eine Infrarotheizung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Elektrischer Strom ist der teuerste "Brennstoff" von allen.

Dennoch läßt sich mit einer Infrarotheizung Geld einsparen, wenn man damit einen ansonsten unbeheizten Raum nur ab und zu für kurze Zeit beheizen will, weil die Infrarotwärme nahezu sofort zur Verfügung steht im Vergleich zu herkömmlichen Heizkörpern, bei denen erst das Wasser aufgeheizt und/oder umgewälzt werden muß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von syncopcgda
15.11.2016, 16:44

Das Spiel kann man noch weiter treiben, indem man einen Heizstrahler benutzt, der auf eine am Tisch sitzende Person fokussiert ist. So erwärmt sich nur die Person, während die Raumluft so wenig wie möglich abbekommt.

0

Eine Infrarotheizung kann nur etwas günstiger sein, als eine andere elektrische Heizung, wie z.B. ein Nachtspeicherofen, aber nie so effizient, wie eine Öl- oder Gas- Zentralheizung, wenn man die als "klassisch" bezeichnen will.

Sorry, vergiss meine Antwort, auch sie nützt dir nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht hilft dir das weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuenterLeipzig
15.11.2016, 16:36

Man sollte mit etwas gesundem Menschenverstand Werbung von Sachinformation auseinanderhalten können.

Der Typ will nur sein Zeug verkaufen, mehr nicht. Das Video strotzt nur so von Halbwahrheiten.

Wie gesagt, ich bin in der Branche Energie beruflich tätig und weiß wovon ich Rede.

Wenn man den Wirkungsgrad betrachten will, muss ich die Bilanzhülle richtig legen.

Das sollte am besten die Erzeugung/Gewinnung des Primärenergieträgers sein, da nur diese Betrachtung für eine ganzheitliche Beurteilung die richtigen Resultate liefert.

Dann muss man weiterhin die unterschiedlichen spezifischen Kosten des Primärenergieträgers sehen.

Günter

0