Frage von Cha145, 110

Wie viel Geld muss ich bei einer Einreise zu einem Kurzurlaub in den USA nachweisen und ist sonstiges zu beachten?

Hi,

ich habe vor im März 2017 für 5 Tage einen Kurztrip nach New York zu unternehmen.

Nachdem ich mich nun ein wenig eingelesen habe was bspw. die Einreisebestimmungen (ESTA Beantragung, Kreditkarte, Hin- und Rückflug Ticket) betrifft bin ich auf den Punkt gestoßen an dem es heißt, dass man bei Einreise finanzielle Mittel vorweisen muss.

Leider steht nirgendwo wie viel Geld man in welcher Form nachweisen muss. Daher lautet meine Frage ob ich mit (zum Zeitpunkt der Ankunft in Staaten) einem vorzuweisenden Geldbetrag in Höhe von rund 2400 € (bei Hotelkosten von 360 €) problemlos einreisen darf.

Hin und Rückflug Ticket wären zu diesem Zeitpunkt natürlich beide am Mann und eine Kreditkarte habe ich ebenfalls bei mir.

Falls jemand eine Adresse hat an die man sich eventuell wenden kann, wäre ich über eine Information diesbezüglich ebenfalls sehr dankbar.

Liebe Grüße,

Cha145

Antwort
von Dasxi, 70

ich meine dass bei einreise in die schweiz ein maximalbetrag von 10.000 euro meldebefreit sind.

hier einmal eine schoene seite die bestimmt weiterhilft


http://www.usa-reisetipps.net/einreise-usa/zollbestimmungen-usa


was ich evtl machen wuerde, einfach durch die rote zone gehen (meldebereich von zoll) und sagen "ich bin nicht sicher ob alles ok ist" dann wird alles kontrolliert und sollte etwas "verbotenes" vorhanden sein, wird die strafe milder ausfallen als wenn du durch die zollfreizone gehst und bei einer routineueberpruefung etwas falsches mitfuehrst.  nachteil wird dann natuerlich der zeitaufwand sein. weil das überpruefen einiges an zeit in anspruch nimmt.


gruss  dasxi

Kommentar von Cha145 ,

Hi, danke für die Antwort aber ich glaube du hast meine Frage falsch verstanden :) Es geht mir nicht darum wie viel Geld ich maximal mitnehmen darf, sondern wie viel ich mindestens an finanziell vorhandenem nachweisen muss um überhaupt einreisen zu dürfen. Allerdings stehen im von dir genannten Link ein paar nützliche Infos ( danke dafür :) )

LG

Kommentar von Dasxi ,

das man ein mindesbetrag dabeihaben und vorallen anmelden MUSS ist mir ehrlich gesagt total unlogisch.

weil ich auch ohne bargeld überlegen kann. also alles ueber kredidkarte  bzw  koennte man ja auch bei verwanten leben und so weiter.  also ich wuerde sagen  nimm so wenig bargeld wie moeglich mit. diebstalschutz :D

Kommentar von hilflos99 ,

schon Mal in die USA eingereist? Da gibts keine rote Zone!

Antwort
von macqueline, 65

Bei meinen vielen Einreisen in die USA verweise ich auf die Frage nach den Finanzmitteln immer auf meine Kreditkarten.  An Barmitteln habe ich jeweils nur ca. 20 Dollar bei mir.

Soviel Bargeld wie du habe ich nie bei mir.

Kommentar von stufix2000 ,

Genau. Kreditkarten sind der "Beweis", dass man sich die Reise finanzieren kann.
Ich bin ebenfalls nie gefragt worden wie ich den Trip bezahle.

Antwort
von macqueline, 10

Ich verweise bei der Einreise immer nur auf meine drei Kreditkarten. Das wurde stets akzeptiert. An Barmitteln habe ich immer nur höchstens 20 US $ und ca. 100 € bei mir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community