Frage von LB335DE, 214

Wie viel Geld gibt ihr im Monat für Lebensmittel aus (Essen, Trinken, Waschen)?

Hallo Community

Ich bin Single und will bald bei meinen Eltern ausziehen, nur stell ich mir gerade eine Frage ; Wie viel gibt ihr im Monat für Lebensmittel aus dazu gehört Essen, Trinken, Waschen und alles was euch noch ein fällt das zu Lebensmittel gehört.

Bin fröhlich über jede Antwort aber bitte sagt mir dazu wie viele Personen in einem haushalt seid.

MFG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rockige, 108

Auweia das ist schwer zu beantworten. Je nachdem wie man sich ernährt, wo man einkauft, ob man bewusst einkauft (plus Einkaufsliste) oder eher spontan und nach aktueller Lust einkauft.

Deshalb mein Rat: Mach dir immer eine Einkaufsliste. Kauf lieber für ein paar Tage im Voraus ein, statt jeden Tag einzukaufen (das reduziert die "Lustkäufe" die man nebenher noch macht). Beim Erstellen der Einkaufsliste orientiere dich an deinem Kühlschrankinhalt und den sonstigen Vorräten.

Trockene Grundnahrungsmittel und Zutaten kann man immer gut lagern, die werden auch nicht so schnell schlecht (Nudeln, Reis, Zucker, Salz, Mehl, Backpulver, Trockenhefe, Kartoffelbrei zum Anrühren, etc). Teuer ist das Zeugs auch nicht.

Apropos Kosten: Es hilft, wenn man vergleicht. Angenommen du stehst vor der Kühltruhe für Fleisch oder Gemüse. Je nach Marke kostet es durchaus schon mal etwas mehr. Es kann aber auch mal vorkommen das man ein vergleichbares Produkt ganz in der Nähe davon hat (vergleichbar in der Menge beispielsweise). Ich persönlich sehe es eben nicht ein, für weniger Ware mehr Geld zu bezahlen. Egal ob es sich um Nudeln handelt oder um Tütensauce, Schokolade, um frisches Gemüse/ Obst oder ähnliches. Genau, bei Obst und Gemüse ist das auch so eine Sache. Mach dir mal den Spaß und vergleiche Preis/Menge von einer ganzen Schale normalgroßer Tomaten mit einem Schälchen Cocktailtomaten, oder ein ganzer Pack Möhren (von rund einem Kilo) mit dem Preis/ der Menge von einem Beutelchen Minimöhren. Da schlackern einem manchmal echt die Ohren.

Besorg dir ein Kochbuch für Anfänger. Ab und an (oder öfter) selbst kochen schont den Geldbeutel auch.

Kommentar von LB335DE ,

selbst kochen macht mir Spaß. Brauche kein Koch Buch trz. Danke ;)

Kommentar von Rockige ,

Hmm, 1 Nachfüllpack Waschpulver reicht bei uns gut und gerne 1 Monat. Weichspüler und Hygienespüler nutze ich noch zusätzlich. Muss man aber nicht zwangsläufig.

Das Waschpulver kostet, je nach Marke, ein paar Euro. Dafür reicht es dann aber auch länger.

Eine Packung Klopapier (sind so 8 oder 10 Rollen) reicht bei uns sehr bequem für 1 Woche. Wir sind aber auch 3 Personen und nutzen das Toilettenpapier auch mal wenn wir unsere E-Dampfen reinigen oder ähnliches.

Flüssigspülmittel zum Abwaschen des Geschirrs ... auch hier kann man auf die Marke achten. Je nachdem kostet eine Flasche unter einem Euro oder weit drüber. Die Menge hält aber auch meist länger vor.

Reiniger für die Toilette und Reiniger fürs Bad.... hält auch einige Zeit. Kostet auch nicht die Welt.

Wenn du einen Aldi bei dir in der Nähe hast lohnt es sich dort nach solchen Produkten zu schauen. Selbst wenn du dort "große" Lebensmittel wie Gemüse/ Fleisch dort nicht kaufen wollen würdest... die üblichen Dinge für die Reinigung im Haushalt, die trockenen Lebensmittel, simple Dinge wie Zahnpasta, Küchenpapier, Toilettenpapier, etc bekommt man dort günstig.

Glaub mir, es lohnt sich durchaus zwischendrin auf Preise zu achten. Dadurch kann man bei jedem Einkauf einiges einsparen. Auf einen Monat hochgerechnet läppern sich so einige Euro zusammen die man einspart - ohne an Qualität zu sparen.

***

Also, wie gesagt. Wir sind 3 Personen (plus 2 große Katzen).

Antwort
von Mojit00, 104

ESSSEN:
Wenn man Ca. 8 bis 10€ pro Tag kalkuliert dann kommt man auf 250-300€ pro Monat. 250€ sollte man mindestens für Lebensmittel einplanen (weil man nicht immer selbst kocht)

HYGIENEARTIKEL:
Shampoo, Zahnpasta, Deo, Parfüm, Haargel, Klopapier ... 50€ im Monat

KLEIDUNG:
Auch wenn man nicht regelmäßig Shoppen geht wird man immer wieder mal was Neues brauchen. Im Schnitt sollte man 100€ im Monat einplanen.

Folgende Kostenfaktoren solltest du auch nicht übersehen:
- Mobilität (Auto o. Öffentlicher Verkehr)
- Rauchen (falls das ein Thema für dich ist
- Versicherungen
- Miete und Nebenkosten (Heizung, Wasser, Strom)
- Ausbildungskosten (Bücher, Kopien)

Auf jedenfalls sollte man auch Reserven für den Notfall einplanen! Ein Auto hat schnell einen Schaden; ein Küchengerät ist schnell mal defekt...

Als Tipp würde ich dir raten alle deine Ausgaben mal schätzungsweise aufzulisten und mit deinen Kontoauszügen abzugleichen.

Kommentar von LB335DE ,

Deinen Tipp werde ich befolgen. Vielen Dank

Antwort
von HikoKuraiko, 94

Pro Person zahl ich hier im MONAT 80 EUR für sämtliche Lebensmittel und sämtliche Hygieneartikel incl. Waschpulver (also bei 2 Personen 160 EUR). Damit komme ich ganz gut hin. Koche auch täglich frisch, muss auf nix wirklich verzichten und komme gut über die Runden ^^ 

Antwort
von Indivia, 96

Ich esse meine waschmittel nciht, zu mich zählt dasd nich zu Lebensmittel ,eher zu Unterhaltskosten.

Wir sind zu 2 ( 1 Erw, 1 Kind ) und ich würde sagen ca 150€,allerdings holen wir auch vieles frisch und keinen fertig vorgeschnittenen Salat oder so. Und halt auch meist nur noname -Ware und ganz selten mal Fertiggerichte.

Putzzeug braucht man eigentlich auch recht wenig, ich hab Allzweckreiniger hier ,Essig und Spüli, dass muss reichen. DasSpüli Konzentrat verdünne ich bereits bevor ich es verwende ,da man sonst meist zu viel Schaum aht und Geschirrspülpulver ( z Zt vom aldi ,mache ich meist aber selber).

Dann gibt es noch Seife, Stückseife, die ewig hält, Duschgel, Shampoo , Spülung und Deo.

Waschmittel brauch ich sehr selten, da meine Nachbarin immer so viele infüllt, das ich damit auch ncoh eine Maschine Wäsche hinbekomme, unser 2,5 kg haben wir seit über 6 Monaten.

Vor Ladenshcluss werden Lm oft runtergesetzt. Fleisch und so wird nach Angeboten gekauft auch ein Essensplan hilft beim sparen.

Wichtig istauch Kosten für Strom, Heizung , Busfahrkarten, telefon etc vorher mit einzurechenen.

Antwort
von peterwuschel, 76

Essen und Trinken ....ca 200€....Waschen ca 5€...ohne Strom...

2 Personen.....Kochen und backen alles selber...

Bedeutet keien Fertigprodukte....Vorkochen und Einfrieren....

Trinken Mineralwasser und Kaffee....

Alleine müssten dafür 130€ genügen.....

10-20€ mehr ..je nach Deinem

Anspruch

VG pw

Antwort
von Larimera, 94

Wir sind 3 Personen. Für Essen, Trinken und Hygiene geben wir im Monat maximal 300€ aus. Eher weniger.

Kommentar von HansHansen581 ,

Ihr kauft sicher NUR beste Qualität.

Kommentar von CalvinSchneider ,

JA :D

Kommentar von Larimera ,

Nö. Grundausstattung bei Aldi. (Je nach dem sonst auch mal Real oder DM, meistens aber deren Eigenmarken) Obst und Gemüse im Hofladen. Fleisch und Wurst in der Hofeigenen Metzgerei bei Bekannten.

Kommentar von lady62 ,

Alle achtung ,dann seid ihr aber sparsam. Na bei mir kommt ja natürlich noch das Rauchen dazu, das kostet schon einiges.

Kommentar von Larimera ,

So.... Jetzt weiß ich was ihr dachtet... 300€ sind es nicht!!! Das war ein Schreibfehler, 200€ meinte ich! Entschuldigung, finger zu groß und Tasten zu klein. 😳

Kommentar von Larimera ,

Der Schreibfehler hat Einiges durcheinandergewirbelt. Entschuldige nochmal. Wir rauchen nicht und auf Marken legen wir keinen Wert. Nur auf die Qualität von Fleisch/Obst und Gemüse. Das muss regional und frisch sein.

Antwort
von Hatschi007, 83

Das ist ganz individuell. Teste es selbst aus. 

Ich lege zB viel wert auf frische und gesunde Lebensmittel ( ohne bzw mit wenigen künstlichen Zusatzstoffen ). Die können dementsprechend etwas teurer sein.

das schwankt von Monat zu monat ( je nach angebote = Lebensmittel / reinigungsmittel ). Die Ausgaben werden aber so zwischen 200 und 300 Euro liegen

Antwort
von lady62, 98

Das kommt darauf an ... Mir alleine würden 400 Euro im Monat locker reichen, Essen , Trinken.. Rauchen.. Tanken.

Miete und Nebenkosten natürlich nicht inbegriffen.

Kommt ganz auf dich drauf an, wie dein Lebensstandard ist.

Wenn du natürlich viel weggehst dann reicht das natürlich nicht.

Wieviel Geld hättest du denn im MOnat übrig für Lebensmittel, u.s.w?

Kommentar von LB335DE ,

ca. 450€. (ohne Tanken) Rauche nicht. Gehe ab und zu mal aus

Kommentar von Ingo15 ,

Das reicht! Wenn du nicht rauchst, dann kannst du feiern gehen 😉

Kommentar von lady62 ,

Ich meine das reicht für eine Person.

Kommentar von LB335DE ,

;)

Antwort
von Wonnepoppen, 69

Kann man so nicht sagen, kommt in erster Linie auf das Einkommen an!

Antwort
von CalvinSchneider, 85

 für essen so 150. (öfters selber kochen wäre aber günstiger ich geh so 4mal die Woche in die mensa)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community