Frage von Traberli, 68

Wie viel Geld für Essen im Urlaub einplanen (Frankreich)?

Hallo Zusammen,

wir gehen in nicht ganz 4 Wochen nach Frankreich, genau gesagt nach Lit et mixe. Da wir das erste mal etwas weiter weg gehen habe ich nicht viel Ahnung wie viel Geld wir einplanen sollen für Essen. Leider weis ich auch die Preise der Gegend nicht. Vielleicht ist hier jemand der da schon öfters war. Wir haben ein Zimmer gebucht nur mit Frühstück, das heißt wir müssen immer essen gehen. Ich habe mir das so vorgestellt das wir am Mittag eine Kleinigkeit essen z. B. Obst oder Gemüse oder ein Belegtes Weckle und am Abend essen gehen. Hoffe uns kann jemand helfen. Vielen Dank schon mal.

Antwort
von RayAnderson, 24

Hallo,

Geld für das Essen ist schwer einzuschätzen, da es von den Gewohnheiten und den Ansprüchen abhängt.

In Frankreich ist es relativ teuer Essen zu gehen.

Der Franzose isst in der Regel Menü, bedeutet min 3 Gänge. Pro Person seit Ihr schnell bei 20 bis 30 €.

Ihr könnt wesentlich zum Sparen beitragen in dem Ihr für zwischendurch und/oder auch abends Euch aus einem Lebensmittel Discounter versorgt. Baguette, Wurst, Käse, Schinken, Obst und Gemüse, gibt es in großer Auswahl im Carrefour.

Entweder auf dem Zimmer essen oder ein schönes Plätzchen im Grünen oder am Strand. Das kann auch Spaß machen und schont die Urlaubskasse extrem.

Ins Restaurant evtl. nur als Ausnahme/Highlight.

Herzlichen Gruß und viel Spaß

RayAnderson

Antwort
von toomuchtrouble, 26

Da die Angestellten in der französischen Gastronomie etwas angemessener bezahlt werden, dürfte das abendliche Essengehen ein teurer Spaß werden. Ein einfaches Bistro nimmt für Entrée + Plat + Dessert ca. 25 Euro. Plat (also das Hauptgericht) allein zu nehmen ist möglich, aber eher unüblich. Wenn man die "Boche"-Nummer durchziehen will und direkt in den Hauptgang steigt, sind 15 Euro + Getränke, also 20-25 Euro drin. Außerdem gibt es in dieser Region eindeutig den Augustzuschlag, weil dann gefühlte 90% aller Franzosen zum 
Cap de l’Homy strömen.

Junk-Food-Quellen sind eher rar. Bei Trip-Advisor wird unter den preiswerteren Läden "L'Art H" (223 Avenue du Marensin, 40170 Lit-et-Mixe) empfohlen, wo es Tapas für um die 10 Euro gibt.

Sonst bleibt nur der Super U (wie Aldi) oder der Carrefour in Saint-Julien-en-Born (ca. 5km nördlich von Lit et Mixe). Preise hier ca. 20% über denen in Deutschland). Bei Carrefour gibt es viele verschiedene Speisen zum Mitnehmen, und die Kundenrestaurants sind erstaunlich gut.

Tagesbudget pro Nase mindestens 20 Euro.


Antwort
von DampfLibelle749, 38

Im normalen Restaurant kostet ein Gericht wie eigentlich auch in Deutschland 5-20€, also für 4 Wochen kommt da schon einiges zusammen.

Kommentar von Traberli ,

Vielen Dank. Wir gehen keine 4 Wochen, sondern in 4 Wochen Fahren wir los. Wir bleiben nur 8 Nächte. :-)

Antwort
von BernhardBerlin, 18

Lebensmittel kosten in Frankreich ungefähr so viel wie hier.

Statt "belegtem Weckle" nehmt Euch ein Messer mit, kauft Euch eine Baguette und Käse, Wurst, Tomate usw. extra und schmiert Euch die Stullen unterwgs auf einer Parkbank selbst. Das ist wesentlich günstiger als "belegte Weckle". Kosten etwa 2 Euro pro Person/Tag (ohne Getränke, die genausoviel kosten wie bei uns).

Restaurants in Frankreich sind genauso teuer wie hier und teilweise teurer als hierzulande, insbesondere in Touri-Gegenden.

Antwort
von Rheinflip, 23

Frühstück in France bedeutet Café und Croissant. Die Dicountpreise sind ähnluch wie hier. Das Essen in Restaurants ist dort sehr gut, aber teurer.  Unter 20 E pro Person wird es schwierig.  

Antwort
von anonymus1306, 30

Kommt immer drauf an wo ich glaube da wo ihr hinfahrt gehen die Preise ich denke pro Tage ca 10 euro wenn ihr nicht gerade jeden tag ins REstaurant wollt in Paris sind die Preise zum Beispiel extrem hoch da kostet ein Cafe 5 euro

Antwort
von hediderjedi, 34

Also ich war 1 Woche in Paris ,wir haben und da immer beim Markt was geholt(Brötchen,etc) und Abends sind wir zur dönerbude :D abe ich würde sagen so viel wie ihr zuhause isst (an Wert) +50/100€ reicht

Antwort
von Nordstromboni, 22

20-30€ pro Person und Tag minimum


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community