Frage von DanielK000,

Wie viel Geld darf mann haben wenn mann Grundsicherung bekommt ?

Hallo ich arbeite in einer Bihinderten Werkstatt und bekomme Grundsicherung ! Wieviel darf mann ca besitzen ? Und darf mann noch was sich dazu verdienen ? Ich habe auch noch einen sohn ! Darf ich für ihn auch noch ein Konto eröffnen ??? Fragen über Fragen !! Ich hoffe hier finde ich Hilfe !! Besten dank im voraus

Hilfreichste Antwort von VirtualSelf,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du musst unterscheiden zwischen Vermögen und Einkommen.
Für Vermögen gelten die Freibeträge, die ivonne82 genannt hat und die man recht ausfürlich im § 12 SGB II nachschlagen kann.
Für Einkommen, also Geldzuflüsse gelten folgende Freibeträge nach §§ 11, 30 SGB II:
100 EUR Grundfreibetrag
+ 20 % von dem 100 EUR übersteigenden Betrag bis zur Grenze von 800 EUR
+ 10% von dem 800 EUR übersteigenden Betrag bis zu einer Grenze von 1500 EUR (da du ein Kind hast).
Der Freibetrag wird immer auf Basis des Brutto-Einkommens errechnet und von Netto abgezogen. Was danach an Netto nachbleibt, darf (elternseitig) auf die BG-Leistung angerechnet werden.

Antwort von ivonne82,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

der vermögensfreibetrag liegt bei 150 euro pro lebensjahr plus 750 euro für anschaffungen, mind. jedoch 3100 plus 750 euro für anschaffungen. bei angelegtem geld was zur altersvorsorge dient ist der freibtrag höher. du darfst dazuverdienen so viel du möchtest. anrechenfrei sind 100 euro grundfreibetrag von 101-800 werden 80% , 801- 1200 90% angerechnet.

Antwort von elkeelisa,

Wieso bekommst du Grundsicherung. Hat die Rentenversicherung oder der Amtsarzt der Arge dich begutachtet. Wenn die Rentenversicherung dich nicht begutachtet hat ist Harz IV zuständig. Also Vorsicht!

Antwort von evis78,

Ich gehe auch in eine Behinertenwerkstatt und man darf 2600 Euro Vermögen ansparen.

Antwort von DanielK000,

leider ist es mir keine richtige hilfe

Antwort von johanna1902,

Diese Frage kann Dir die ARGE am besten beantworten.

Kommentar von DanielK000,

Wer ist das ???

Antwort von tokoloshe18,

mhhh ich durfte damals 100 euro dazuverdinen , der rest wurde mir abgezogen von dem lebensunterhalt den ich bekahm !

Antwort von Fabio1993,

Hinzuverdienen dürfte er 100€ anrechnungsfrei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community