Frage von DarkDragon91, 52

Wie viel Geld darf man VOR dem ALG 2 Antrag auf dem Konto haben?

Heyho, Leute

ganz schnell. Ich muss morgen Einkommensnachweise der letzten 3 Monate vorzeigen, da ich aber gerade noch rund gerechnet 27€ auf dem Konto habe und das schon ausgedruckt ist, wollte ich fragen ob das gerecht ist oder ob ich das noch auf die schnelle runter holen muss und neue Auszüge holen muss.
Wohnhaft in Berlin Wedding, 24 Jahre (noch),

Würde die das akzeptieren oder sagen ne das reicht bis März?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isomatte, Community-Experte für Geld & Hartz IV, 29

Du darfst im Monat vor deiner Antragstellung dein so genanntes Schonvermögen auf Konto / Sparbuch haben !

Dazu gehören dann auch verwertbare Versicherungen,wie Lebensversicherung,wenn diese nicht von der vorzeitigen Verwertung ausgeschlossen sind bzw.beim Rückkauf ein Verlust von mehr als 10 % des eingezahlten Betrags entstehen würden.

Man darf also min. 3100 € besitzen und dazu kommen noch mal einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen,gesamt also min. 3850 €.

Allgemein gilt aber,pro vollendetem Lebensjahr 150 € + diese einmaligen 750 €.

Also wenn man z.B. 20 Jahre wäre,dann würden einem nach den 150 € pro Lebensjahr nur 3000 € zustehen,deshalb gibt es diese min. 3100 €,die würden auch einem Baby zustehen,wenn das Geld wie gesagt vor der Antragstellung auf einem eigenen Konto / Sparbuch liegen würde,dass also auf den Namen des Kindes läuft.

Kommentar von isomatte ,

Danke dir für deinen Stern !

Antwort
von schleudermaxe, 18

Da gibt es aber doch keine Grenze als Vorgabe vor dem Antrag, so lese ich jedenfalls die Literatur. Der Antrag wird allenfalls abgelehnt, wenn keine Bedürftigkeit belegt wurde, aber danach wird ja nicht gefragt. Viel Glück.

Antwort
von EstherNele, 15

Nun, da wir ja das Alter des FS wissen ... 24 x 150 € macht 3600 € + 750 € für Anschaffungen, damit dürftest du ein Schonvermögen von 4350 € haben.

Aber: ein Auto fällt wertmäßig genauso mit in diesen Topf wie ein Bausparvertrag oder ein Sparbuch.

Dieser Wert fürs Schonvermögen meint also alles zusammen. 

Kommentar von isomatte ,

Ein angemessenes KFZ - mit einem Zeitwert von bis zu 7500 € ist privilegiertes Vermögen,genauso wie ein angemessenes selber bewohntes Haus / Eigentumswohnung und deshalb zählt dies gerade nicht zum Schonvermögen !

Antwort
von Nordseefan, 33

Du dürftest wesentlich mehr haben 10500 Euro Schonvermögen ständen dir zu

Kommentar von Reimscher ,

Schonvermögen= 150 € mal Lebensjahre.

Kommentar von Nordseefan ,

das war mal.

Kommentar von Reimscher ,

§ 12 SGB II Zu berücksichtigendes Vermögen

(1) Als Vermögen sind alle verwertbaren Vermögensgegenstände zu berücksichtigen.

(2) Vom Vermögen sind abzusetzen

1.
ein Grundfreibetrag in Höhe von 150 Euro je vollendetem Lebensjahr für jede in der Bedarfsgemeinschaft lebende volljährige Person und deren Partnerin oder Partner, mindestens aber jeweils 3 100 Euro; der Grundfreibetrag darf für jede volljährige Person und ihre Partnerin oder ihren Partner jeweils den nach Satz 2 maßgebenden Höchstbetrag nicht übersteigen,....

Wenn ich falsch liege, bitte ich um einen Link zum neuen Gesetzestext. Danke

Kommentar von isomatte ,

Du liegst nicht falsch,hast sogar noch die einmaligen 750 € für notwendige Anschaffungen vergessen,so kommt man min. auf 3850 € !

Kommentar von isomatte ,

In welcher Märchen Zeitung hast du das denn gelesen ?

Antwort
von KleineLady, 33

Auch wenn du es runterholst . auf den Nachweis steht, wieviel du diesen Monat an Geld hattest. Also ist es total egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten