Frage von Cutx1, 102

Wie viel Geld brauch man im Monat für eine Person?

Wie oben schon geschrieben, würde es mich interessieren, wie viel Geld man im Monat für eine Person brauch, die alleine lebt. Man muss Miete, Strom, Heizkosten etc, Nahrung, Kleidung, Anschaffungen usw. zahlen. Viele Leute verdienen 1000-1500 Euro im Monat, was ich allerdings VIEL zu wenig finde. Ich rechne damit, dass man mindestens 3000 Euro im Monat haben muss, um sich auch mal was zu kaufen, ohne nachzudenken, ob man sich das nun leisten kann oder noch 3 Monate warten muss... Mit 4000 Euro im Monat wäre ich absolut zu frieden, da ich weiss, dass das man damit gut leben kann und sein Kapital immer weiter ausbauen kann. PS: Bin 16

Antwort
von Hardware02, 12

Man sollte grundsätzlich nichts kaufen, ohne nachzudenken, auch dann nicht, wenn man das Geld hat. Die Dinge brauchen nämlich auch Platz, zur Herstellung werden Ressourcen verwendet, etc.

Um deine Frage zu beantworten: Also ich lebe mit ca. EUR 1.100,- im Monat recht gut, und zwar in Düsseldorf. (Es macht auch einen Unterschied, wo man lebt, weil die Miete ja unterschiedlich hoch ist. Die Neuen Bundesländer sind gut, was die Miete angeht.) Ein Auto habe ich nicht, dafür aber eine Monatskarte für den VRR. 

Antwort
von Nube4618, 55

Man muss unterscheiden zwischen "brauchen" und "Komfort". Was du beschreibst gehört eher in die Komfortzone. 

Damit geht auch einher, dass sich eben dieser Betrag nur nennen lässt, wenn man "man" genauer definiert, nicht jeder hat dieselben Ansprüche. 

Antwort
von livechat, 49

Wie viele EURO Du/man braucht, hängt von vielen Faktoren ab.

Kosten des täglichen Leben, Miete usw,  z. B. der Wohnort,

Klamotten, PKW usw. welche Ansprüche Du/man hat.

Somit ist eine eindeutige Aussage zu deiner Frage nicht möglich.

Antwort
von Dave0000, 61

Habe mal mit etwa 550€ "ALLES" bestreiten müssen und es klappte so einigermaßen

Antwort
von Nikita1839, 59

Man braucht nicht viel um zu Leben. Ich habe mit meiner Mutter von 800€/Monat gelebt. Und uns ging es ganz und garnicht schlecht

Kommentar von Nikita1839 ,

Ich denke, man sollte nicht jeden korrigieren, weil er mal schnell eine Antwort gibt und dir Tastaturen des Handys eh kompletter Müll sind. Man schreibt ja auch nicht "brauch" sondern "braucht, genauso wie im letzten Satz das ", dass das..." nicht so richtig passt. Aber nein, ich bin kein Deutschlehrer und halte mich, soweit der Rest verständlich ist, aus der Rechtschreibung anderer raus.

Kommentar von Nikita1839 ,

Es heißt "den Chefs" oder "dem Chef".

Antwort
von Reanne, 50

ab Tausend Euro aufwärts, ohne Auto.

Antwort
von brummitga, 60

da du nicht schreibst, was du dir im Monat alles "leisten" willst und musst, lautet die Antwort: genug.

Antwort
von NMirR, 74

4000 Euro netto womöglich noch als Einsteiger? Schrauben besser mal deine Ansprüche zurück, sonst könntest du enttäuscht werden.

Kommentar von Cutx1 ,

Ich habe nirgendwo so etwas erwähnt. Bitte lies dir meinen Beitrag doch vernünftig durch ;) Ich weiss, wie man diesen Betrag erzielen kann, da ich bereits mit 15 Jahren während der Schule knapp 2000 Euro dazu verdient habe. Man muss nur wissen, wie ;)

Kommentar von NMirR ,

ne du hast aber auch nichts Gegenteiliges erwähnt

Antwort
von Arlon, 61

Ich würde sagen so 1800-2000 Euro, wenn man Raucher ist. Nichtraucher brauchen dementsprechend 200 Euro weniger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten