Frage von ardesen53, 91

Wie viel Geld benötigt ein Schüler, um alleine zu leben?

Hallo, ich wollte mal wissen, was ihr so für Zahlen im Kopf habt (Miete, Nebenkosten, Nahrungsmitteln, Schulsachen usw.) und wo man das Geld so verdienen kann (welcher Job?), damit man neben der Schule alleine wohnen kann.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Wohnung, 29

Hallo, ich wollte mal wissen, was ihr so für Zahlen im Kopf habt (Miete, Nebenkosten,

Das ist unterschiedlich. Es hängt z.B.davon ab ob Du ein Zimmer, eine Wohnung mietest und in welcher Gegend Du wohnst.

Nahrungsmitteln, Schulsachen usw.) 

Ein Hartz IV Empfänger muss mit ca. 700 € inclusive Miete auskommen.

und wo man das Geld so verdienen kann (welcher Job?), damit man neben der Schule alleine wohnen.

Möglicherweise darfst Du gar nicht so viel arbeiten, das kommt auf Alter an.

Bist Du unter 18 müssen Deine Eltern einverstanden sein, den Mietvertrag unterschreiben und man muss einen Vermieter finden der da mitspielt.

LG

johnnymcmuff

Antwort
von sunflower2902, 51

Miete: 360€ warm
ABO Bus/Bahn: 50€
Strom: 45€
Gez: knapp 20€
WLAN/TV über DSL: 20€
Handyvertrag: 30€
Rest für Essen, Freizeit etc.

Mein Verdienst liegt bei 970€ (ohne Abzüge) + Kindergeld

Antwort
von Arya87, 7

Bitte um genauere Infos: in welcher Stadt lebst du? Hast du ein Auto? Bist du volljährig? Rauchst du? Wirst du wirklich allein wohnen oder in einer WG? 

So pauschal kann man das ohne ein paar Infos nicht sagen. Die Lebenshaltungskosten können hier um mehrere hundert Euro variieren.

Alles Gute!

Antwort
von auchmama, 52

Einem Studenten stehen an Unterhalt derzeit maximal 734 Euro zu. Damit muss man hinkommen. Für ein WG-Zimmer reicht es aber.

Wenn Du natürlich für Dein Geld arbeitest, sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Darfst natürlich nicht vergessen, dass man auch als Schüler nicht unbegrenzt Zeit zum Arbeiten hat.

Um Dir genauer was zu erzählen, bräuchte man etwas mehr Hintergrund wie: Dein Alter, warum willst Du ausziehen, sind Deine Eltern unterhaltspflichtig usw. usw.

Hier noch ein Link:

http://www.erstewohnung24.de/

Antwort
von konzato1, 38

Ein Hartz 4 Empfänger bekommt rund 400 € pro Monat zuzüglich der angemessenen Warmmiete ohne Stromkosten.

Davon kann man leben, mehr aber nicht.

Antwort
von Beaal, 42

Miete 120-200 €

Nebenkosten 70 €

Essen 120 €

Monatskarte öff. Verkehrsmittel 50 €

Kleidung 20 €

Reinigung, Kosmetik 15 €

Schulbedarf 10 €

Freizeit 20 €

Versicherungen 15 €

Hausrat, Möbel Erstausstattung 500 - 1000 €

Kann je nach Örtlichkeit und persönlichen Ansprüchen schwanken. Wenn möglich, bleibe zu Hause und widme Dich der Schule. Schule, Arbeit, Haushalt sind keine Kleinigkeit und Freizeit möchte man als junger Mensch auch noch haben und genießen.

Antwort
von maggylein, 59

Kommt auf das Alter an und den Ort wo man wohnt und ob ggf eine WG möglich ist .

Antwort
von dind1992, 25

Es ist wirklich sehr schwer und anstrengend sowas auf die Reihe zu bekommen. Du bräuchtest für eine kleine Wohnung zum überleben und etwas zu essen usw. vielleicht 500€ pro Monat. Das kannst du mit einem Nebenjob in einem Supermarkt rausholen oder du kannst in einem Restaurant kellnern, aber wie gesagt es ist sehr schwer, also überlege es dir gut.

Antwort
von KBB0815, 36

Miete und Nebenkosten ca 300,-

Lebenskosten ca 200,-

anderes (Schulmaterial, handy, Bus, eetc..) ca 150,-

Wo man so viel plus Steuer neben der Schule verdienen kann weiß ich auch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community