Frage von Laraik, 73

Wie viel Geld bleibt mir übrig (Hartz4)?

Ich werde im September in die Ausbildung gehen und bin dann 18 Jahre alt. Meine Eltern beziehen Hartz 4, dass heißt es wird was abgezogen. Mein Gehalt wird im ersten Jahr 900€ betragen. Wie viel wird beim Jobcenter abgezogen und wie viel darf ich behalten? (Wohne noch zuhause)

Antwort
von haufenzeugs, 41

da du in ausbildung bist, fällst du aus der bg raus. du musst dann deinen anteil an miete, wasser, strom, lebensmittel an deine eltern abgeben. den rest kannst du ausgeben für dich selbst: klamotten,schminke, sparen was auch immer.

Kommentar von Laraik ,

Wie viel Euro wären es denn? 

Kommentar von haufenzeugs ,

du nimmst die gesamte miete und teilst das durch die anzahl der bewohner deiner familie. das ist dann dein anteil, selbiges machst du mit wasser und strom. 250 euro essengeld wirds wohl sein, was du so verbrauchst. vielleicht musst du 400-450 euro abgeben. das musst du mit deinen eltern berechnen.

ich denke aber, wenn du ausziehst und deine eigene wohnung nimmst und das kindergeld noch dazu, weiß ich nicht ob du damit unbedingt besser fahren würdest. ich vermute nicht.

Antwort
von Potts86, 47

Dir wird nichts abgezogen aber deine Eltern wirds angerechnet.Wenn du nette Eltern hast dann hast du 900 Euro 😉

Kommentar von haufenzeugs ,

den eltern wird garnichts angerechnet. kind fällt durch einkommen aus der bg raus,muss seine kosten an die eltern abgeben und lebensmittelanteil bezahlen und dann ist gut.

bei bezug von alg2 hat es nichts mit nett zu tun, dass kind seine kosten abgeben muss.

Kommentar von Potts86 ,

Achso mit einer eigenen Wohnung hättest noch mehr dann würdest BAB bekommen und deine Eltern hätten keine Nachteile.

Kommentar von haufenzeugs ,

die eltern haben keine nachteile. er verdient sein geld und gibt seine kosten ab an die eltern. mehr ist es nicht. in einer eigenen wohnung und dem fakt das er kindergeld dazu bekäme, würde er auf keinen fall günstiger kommen.

Kommentar von ellaluise ,

BAB ist einkommensabhängig und mit 900€ (brutto oder netto) + Kindergeld wird es auch kein BAB mehr geben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten