Frage von Schlurielurie, 86

Wie viel Gehalt bekomme ich raus?

Ich habe jetzt ein Praktikum beim Zahnarzt. Das Praktikum geht dann bis zum Ausbildungsbeginn. Jetzt frage ich mich wie viel Gehalt ich raus bekomme, ich kann zwar morgen nochmal nachfragen, aber das wüsste ich jetzt gerne schonmal. Vlt hat ja jemand damit erfahrung.
Ich bin 20, wohne noch bei meinen Eltern. Ich habe eine 30std Woche und Freitags frei. Urlaubstage:10. Auf dem Praktikumsvertrag steht 600€ als Vergütung. Geht davon noch etwas ab oder bekomme ich die vollen 600?
Mir wurde vorher was von Netto wie Brutto oder Brutto wie Netto gesagt, was bedeutet das?

Geht ab 450€ abwärts denn was ab?

Antwort
von MenschMitPlan, 32

Bei 600 € Vergütung und Steuerklasse 1 sind noch keine Steuern zu zahlen, wohl aber Sozialversicherungsbeiträge. Da es sicher ein Praktikum zu Ausbildungszwecken ist, kommt in dem Fall die Gleitzonenregelung nicht zur Anwendung und auch eine Abrechnung als Minijob bei <450 € wäre nicht möglich.

Antwort
von Lavendelelf, 23

Hi. Ich muss meine bereits gegebene Antwort korrigieren. Mir ist ein Fehler unterlaufen. Korrekt ist:

Folgende Abzüge (Gültig so für Baden.Würtemberg):

Rentenversicherung: 56,10 €
Arbeitslosenversicherung: 9,00
Krankenversicherung: 50,40
Pflegeversicherung: 8,61

Sozialversicherung gesamt: 124,11 €

Bei einem Brutto von 600,- € beträgt dein Netto somit ca. 475,89 €.

Kommentar von Schlurielurie ,

Danke. Komme aus Hessen. Das vergesse ich immer dazuzuschreiben

Antwort
von Tarsia, 57

Ab 450€ müssen normalerweise Steuern gezahlt werden - bei einem Praktikum weiß ich das aber nicht

Antwort
von Lavendelelf, 46

Ja, es gehen Abzüge ab. Du wirst wohl nach der Steuerklasse 1 besteuert. Rechne mal ca. 30% ab. Bei einem Brutto von 600,- € bekommst du ca. 420,- € Netto ausbezahlt.

Kommentar von Schlurielurie ,

Ui, doch so viel 😮

Kommentar von Lavendelelf ,

Ja, leider. Du kannst jedoch beim Lohnsteuerjahresausgleich die Lohnsteuern zurück bekommen (Teilweise auch Fahrtkosten usw.). Das ist dann ein schönes kleines Sparbuch ;) .

Kommentar von MenschMitPlan ,

Es sind aber doch noch gar eine Steuern zu zahlen! Der Verdienst ist zu gering.

Kommentar von Lavendelelf ,

Danke MenschMitPlan. Ein dummer Fehler von mir. Hier die Korrektur:

Folgende Abzüge (Gültig so für Baden.Würtemberg):

Rentenversicherung: 56,10 €
Arbeitslosenversicherung: 9,00
Krankenversicherung: 50,40
Pflegeversicherung: 8,61

Sozialversicherung gesamt: 124,11 €

Das Nette beträgt somit ca. 475,89 €

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community