Frage von Ellioxx, 172

Wie viel GB (SSD) ist für Windows 10 und ein paar Spiele am besten geeignet?

Antwort
von medmonk, 118

Ich würde an deiner Stelle eine 250GB SSD verbauen. Eigene Daten und Spiele jedoch auf einer HDD installieren und/oder speichern. Allgemein würde ich es mit dem internen Speicherplatz nicht übertreiben. Statt dessen eher externe Datenträger verwenden. Als Standarduser muss es sicher kein NAS sein. Eine schnelle externe Festplatte mit genügend Platz jedoch ratsam ist. 

LG medmonk    

Antwort
von Nemesis900, 112

Kommt stark auf die Spiele drauf an. Es gibt Spiele die brauchen ein paar MB und es gibt welche die brauchen über 60 GB.

Wobei es eh nichts bringt Spiele auf eine SSD zu installieren. Bis auf  kürzeren Ladezeiten bringt dir das nichts. Dafür könntest du auch einfach eine HDD nehmen und eine kleinere SSD.

Antwort
von LiemaeuLP, 133

Naja Windows 10 braucht 20gb also ne 32gb ssd würde reichen. Mit ein paar spielen vllt ne 60gb ssd

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für PC, 136

Ich würde für den Anfang 250 GB nehmen. Hier bietet sich die 850 Evo von Samsung an, oder die Crucial MX 200, welche ich mehr empfehlen würde. Sollte die SSD dann irgendwann nicht mehr reichen, kannst du einfach nochmal 250 GB kaufen...

LG

Kommentar von medmonk ,

Statt einer weiteren SSD würde ich eher auf externen Speicherplatz setzen. Ich selber bewahre eigene Dateien grundsätzlich auf externen Speichermedien auf. Sprich getrennt vom System und der primären Hardware.   

Kommentar von roboboy ,

Gut, ich sichere auch meine Daten, aber eine Interne SSD hat doch schon einen Vorteil gegenüber einer externen. Und deshalb werde ich meine Daten sichern, aber auch Intern aufrüsten^^

LG

Kommentar von medmonk ,

Ja klar, eine SSD ist nicht verkehrt. Nur eben auch keine Eier legende Wollmilchsau. ;-) Für eigene Daten (Dokumente, Bilder und Videos) reicht eine gute HDD mit schneller Schreib und Lesegeschwindigkeit aus. Lediglich fürs OS samt Programme eine SSD verwenden. Wenn eine zweite SSD verbaut wird, würde ich diese ruhig kleiner halten und lediglich als »Cache« nutzen. 

Was jetzt die HDD's angeht: Bis auf eine (1TB) sind in all meinen Workstations um die 600GB verbaut. Eigene Dateien und die von Kunden auf einem NAS (DS2415+) von Synology liegen. Möchte ich nicht mehr missen. Jedoch dazu sagen muss, das die Sicherung größtenteils beruflich bedingt ist. Wie dem auch sei, 250GB SSD für den Anfang wohl optimal sind.   

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für PC, 98

Ich würde dir eine 250gb SSD empfehlen, am besten die Samsung 850evo in 250gb

Antwort
von DerVerfasser, 90

Für wenige Spiele reichen 120GB noch kanpp aus, mit 250GB bist du deutlich besser beraten.

Antwort
von Logdash, 73

Es kommt drauf an welche Spiele das sind, hast du z.B. GTA5, Bo3, just cause 3 und noch zwei andere dieser Sorte dann brauchen die alleine schon knapp 200Gb.

Antwort
von JulExpert, 1

Ich empfehle ab 500 GB, denn eine 256 ist schneller voll als man sich vorstellen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community