Frage von VladimirSukhoi, 62

Wie viel für Nachhilfeunterricht verlangen?

Also ich bin jetzt in der 10. Klasse Gymnasium und bin ein Einser Schüler in Mathe. Jetzt wurde mir angeboten einem Schüler aus der 6. Klasse Nachhilfe anzubieten. Ich glaube, ich kann dafür schon 12-15 Euro pro 60 Minuten verlangen. Ich bin gespannt auf eure Kommentare und Ratschläge!

Antwort
von habakuk63, 31

12€ für 60 Minuten finde ich OK. Sind 9€ für 45 Minuten, das passt.

Antwort
von Piradiax, 30

ich würde um die 12 € verlangen das ist ein guter Lohn. 20 € ist zu viel, soviel kosted ein Maurer in der Stunde.

Antwort
von celaenasardotin, 27

Also ich finde 10 euro schon richtig gut , du hast ja nichts gelernt. Ich habe damit angefangen und habe vorher Lehrgänge in Pädagogik....besucht. nur weil man gute Noten hat , heißt das ja nicht , dass man wissen auch übermitteln kann. Über 10 euro ist schon unverschämt in der 10.klasse

Antwort
von LZ123, 34

Ich finde das ist mal ein guter Einstiegspreis. Kannst ja immer noch nach oben oder unten mit den Eltern dann verhandeln.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Antwort
von Strawberry861, 37

Also 15-20 Euro finde ich besser. 

Antwort
von jotendo, 20

Ich hatte mal Nachhilfe und habe 5€ bezahlt

Antwort
von Shany, 33

Schon was dreist oder? reicht auch nicht 7-8E? So kenne ich dass

Antwort
von Ladylight10, 21

Naja eine Stunde da würde ich aber nur bis 12 Euro verlangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten