Wie viel Freundschaft ist in einer Beziehung okay?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich bin zwar immer für viel Freiheit in einer Beziehung, aber mit einer anderen Frau dann nachts heimlich nackt baden zu gehen, ist definitiv nicht drin! Das macht man einfach nicht – erst recht nicht, wenn die Frau ihm bereits ihre heimliche Liebe gestanden hat und du deshalb starke Bedenken geäußert hast! Diese Aktion war super rücksichtslos! 

Ich kann nachvollziehen, dass man selbst in einer Beziehung auch mal Lust auf Abendteuer hat. Besonders wer jung ist, möchte so viel ausprobieren wie nur irgendwie möglich. Dazu gehört auch das Nicht-Beachtern von Regeln. Es ist schon nachvollziehbar, dass dein Freund es ganz reizvoll fand, dass zwei Frauen um seine Aufmerksamkeit buhlen. Es ist einfach irgendwie cool, wenn man derart umschwärmt wird und wenn sich dadurch auch noch Konflikte ergeben. Hach, wie spannend! 

Aber es gibt trotzdem einen Unterschied zwischen einem schnuckeligen Badboy und einem einfachen A***loch! Dein Freund war einfach unehrlich zu dir! Er hätte dir einfach sagen sollen, dass es ihn leider Gottes doch reizt, sich mit dem anderen Mädchen zu treffen. Das hätte zwar trotzdem eine unangenehme Auseinandersetzung gegeben, aber dann hättet ihr wenigstens beide gewusst, was Sache ist. Er hat die Angelegenheit leider auf absolut ungalante Art und Weise gelöst und dich hintergangen. Das macht man nicht, wenn man sich auf eine Beziehung mit Exklusivität und Vertrauen geeinigt hat. Er hätte mutiger sein und sich selber eingestehen sollen, dass eine feste Beziehung doch nicht so in seinem Sinne ist. Das wäre hart, aber fair gewesen. 

Lass den Kerl ziehen! Ihr habt einfach andere Vorstellungen davon, wie eine Beziehung derzeit für euch aussehen soll. Wenn er lieber seinen Spaß haben will, du dich aber nach einem festen Partner sehnst, passt das einfach nicht zusammen. Es ist schade, dass du dies auf diese Weise erfahren musstest, aber du solltest trotzdem nicht zu viele Tränen vergießen, sondern dir einen netten Kerl suchen, der dir ähnlich ist und deine Ansichten teilt. Kopf hoch! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Freibad hat denn mitten in der Nacht auf? Sind die auf eine Anzeige aus?

Dem Typen würde ich die Tasche höchstpersönlich packen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo schety12,

das würde für mich überhaupt nicht in Frage kommen! Ob das was mit Freundschaft zu tun hat oder nicht, sei mal dahin gestellt. Es gibt auch sehr enge Freundschaften, wo sowas auch gemacht wird.
Aber ich finde es trotzdem überhaupt nicht in Ordnung, da er mit Dir zusammen ist!
Flirten würde ich auch nicht akzeptieren.

Es spricht nichts dagegen wenn er weibliche Freunde hat und sie männliche Freunde. Aber irgendwo gibt es dann doch Grenzen, wenn man in einer Beziehung ist.
Das er mitten in der Nacht zum Nacktbaden zu ihr fährt, finde ich sehr merkwürdig. Ich würde es mir nicht gefallen lassen!
Das gäbe bei mir richtig Streit...

L.G.
XxLesemausxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich halte generell nichts von Verboten, da Vertrauen das Fundament einer Beziehung ist. Beziehungsweise sein sollte. Man sollte generell den Kontakt zu anderen Frauen nicht verbieten, dies ist immer ein Zeichen von Misstrauen und dann tut er es wahrscheinlich heimlich. Allerdings bis zu einem gewissen Grad und diesen sollte dein Freund auch kennen. Wenn er sich mit einer Freundin zum Nacktbaden trifft, dann lässt sich daraus ja schon schließen, dass er zu dieser Person körperliche Nähe verspürt. Daraus resultiert meistens dann auch eine innige Nähe. Um deine Frage zu beantworten, JA du bist berechtigt das nicht gut zu finden. Das würde niemand. Frag ihn doch mal wie er es finden würde, wenn du dich mit einem Freund zum Nacktbaden verabreden würdest. Wenn er sagt das wäre in Ordnung dann tu es auch und guck dann mal wie er das wirklich findet. Meiner Meinung nach ist eine Beziehung mit so jemanden schwierig bis undenkbar. Das kann ich natürlich jetzt nur aus den von dir geschilderten Sachstand beurteilen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein bisschen Freundschaft ist dich völlig ok, aber das hat doch nichts mit Freundschaft Zutun? Wieso lässt du dir das gefallen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, würde ich dir nicht raten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist eher das sie ihn liebt und das ist eine blöde Konstellation. Denn sie könnte versuchen ihn zu verführen. Natürlich müsste er wollen, aber das meine ich eben mit Ungleichgewicht.

Ansonsten finde ich es nämlich Ok, in einer Beziehung. Mein Exfreund ist ein sehr guter Platonischer Freund geworden, mit dem ich wahrscheinlich auch nackt in die Wanne gehen könnte und nix würde passieren. Weil wir beide Null Interesse am anderen haben.

Bei der Freundin ist das eben anders. Ich finde aber trotzdem das du deinem Freund vertrauen solltest. Er liebt Dich und wird schon die nötige Konsequenz zeigen, falls diese Freundin sich an ihn heran pirscht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung