Frage von WilliamClark, 103

Wie viel Freiheiten sollten Kinder/Jugendliche haben?

Gerne gute Meinungen mit Argumenten beider Parteien (eltern/kinder)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Machtnix53, 39

Eltern sollten hinter ihren Kindern stehen, nicht vor ihnen, um sie von der Welt abzuschotten. Um lebenstüchtig zu werden und Eigenverantwortung zu lernen, brauchen sie unmittelbare Erfahrungen mit der Welt.

Verbote und Belehrungen über die Welt sind kein geeigneter Ersatz dafür. Natürlich kann und sollte man sie warnen vor Gefahren, aber sie nicht daran hindern, ihre eigenen Erfahrungen zu machen.

Also sollten Kinder soviel Freiheit wie möglich haben und zwar so früh wie möglich.

Antwort
von kiniro, 46

Abgesehen von gefährlichen und wirklich gesundheitsschädigenden Dingen sollten sie mehr Freiheiten haben, als ihnen seitens vieler Eltern und anderen Erwachsenen zugestanden wird.

Das Finden der eigenen Grenzen kann nämlich nur stattfinden, wenn nicht gefühlt ständig ein anderer reglementiert: nur 30 Minuten das oder höchstens 2 Stunden jenes.

Antwort
von Netie, 33

Puh, da kann man ja seitenweise drüber schreiben ...

Kinder sollten die Freiheit haben, sich ihre eigene Meinung zu bilden.

... dass man ihnen zuhört und Verständnis entgegenbringt.

... dass man sie akzeptiert mit ihren Stärken und Schwächen.

... dass sie die Freiheit haben, sich von ihren Eltern was sagen zu lassen, dass heißt, dass sie nicht ohne Führung aufwachsen müssen.

... dass sie es lernen selbständig zu denken und zu handeln (ohne bei Mami am Gängelband) und somit

... selbstbewusste Menschen werden

Antwort
von ponyfliege, 55

soviel, dass sie sich entwickeln können. und sowenig, dass sie dabei nicht in vermeidbare gefahr geraten.

kommt aufs alter und die wesenszüge des kindes an.

draufgänger müssen hin und wieder in ihre schranken gewiesen und ängstliche ermutigt werden.

frage bitte etwas präziser stellen, dann werden die antworten auch besser.

Antwort
von Livid, 64

Man sollte einem Jugendlichen die Freiheit geben, eigene Erfahrungen zu sammeln und für diese Erfahrungen auch die Konsequenzen zu tragen.

Sollte es für das eigene Kind jedoch rufschädigend, gefährlich oder illegal sein, würde ich als Elternteil einschreiten.

Antwort
von Kasumix, 53

Um die eigene Persönlichkeit zu entwickeln - alle Freiheiten die es gibt...

Dennoch gehören auch strikte Grenzen zu einer guten Erziehung. Wertevermittlung. Und das fängt schon im jüngsten Alter an.

Ich hatte kaum Grenzen / Verbote... durfte wirklich alles... ich mag mich... aber werde dennoch ein paar Grenzen aufstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten