Frage von Vane7700, 282

Wie viel esst ihr pro Tag?

Hey,
Bin gerade dabei von einer Essstörung wegzukommen und probiere mehr zu essen, allerdings weiss ich nicht wie viel normal ist. Könntet ihr mal ungefähr aufzählen was ihr am Tag so esst? Wäre wirklich nett!:)

Antwort
von niqabi, 152

Ich Essensplan gerade im Recovery 🙈

Frühstück : Haferbrei mit Kokosnuss Zucker und einem El Erdnussbutter , 1 Glas o Saft oder Smiths . Oder nice cream aus gefrorenen Bananen und Kakao Pulver . Und immer 1-2 Kaffee mit agavensirup und viel Milch ☺️

Vormittags Snack : Apfelsaft und ein Protein Rigel

Mittagessen : Milchreis mit Zimt !!! , Salat und frisches Obst und Tee

Nachmittags Snack : ein Stück Kuchen oder ein Cliff bar dazu Kaffee oder Kakao

Abendessen : Soja Jogurt , Müsli und 1-2 Brot mit Biscoff ☺️

Ich hoffe ich konnte helfen

Antwort
von Jenna2699, 159

Hey :) Ich kann dir sogar einen Plan geben, was wir in der Klinik zu essen hatten (und die war nicht nur für Magersüchtige, sondern auch für Übergewichtige, und alle haben das gleiche bekommen, du bekommst also ganz normale Portionen und nicht abnormal große oder so).

Frühstück: Zwei belegte Brötchen (Käse, Marmelade und Honig oder so), aber wenn du nicht zwei Brötchen willst, kannst du auch eins essen und dann noch ein Müsli mit Obst dazu ;)

Mittagessen: Naja, eben ein Teller von irgendeinem Gericht, also Nudeln, oder Fisch mit Kartoffeln und Gemüse, blabla, was es eben so gibt. Aber Gemüse sollte meistens schon dabei sein :)

Abendessen: Zwei belegte Brote und ein Knäcke (mit Käse, Wurst und Aufstrich oder so), dazu noch Salat.

Zwischendurch gibts als Snacks 1x täglich nen kleinen Joghurt oder so, 1x täglich ein Obst und 1x täglich was Süßes (Müsliriegel, kleinen Schokoriegel, oder sowas).

Am Anfang ist es noch schwer, Hunger und Sättigung selbst zu beurteilen, deswegen würde ich erstmal nach dem Plan essen. Nach ner Weile sollten sich die Körpersignale langsam wieder einstellen. Bei den Portionen solltest du trotzdem etwa bleiben, aber du kannst ja mit den Snacks variieren (wenn du z.B. zwischen Frühstück und Mittag gar keinen Appetit hast, auch mal eine Sache weglassen oder so).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :) Und davon wirst du auch nicht zu viel zunehmen, eben so viel, wie du brauchst. Vielleicht siehts für dich erstmal viel aus, aber wie gesagt, es ist genau die Menge, die man ungefähr braucht, um sich auf das ideale Gewicht einzupendeln. Ich hab damit sogar z.B. etwas abgenommen, obwohl ich Normalgewicht hatte (hatte ich nach dem Abnehmen immernoch natürlich, aber es war offenbar vorher nicht mein IDEALgewicht ;) ).

Kommentar von Vane7700 ,

Danke!:)

Antwort
von sweetcookie003, 171

Ich (15) esse ein normales Brot mit Salami oder Käse morgens drauf, zur Schule eigentlich nichts, weil ich dann kein Hunger habe, ich esse zum Mittag Fleisch mit einer Suppe meist und Zwiebelbrot dazu, dann esse ich 3 Kinderriegel, sonst eigentlich nichts an Süßigkeiten. Abends esse ich genau wie Morgens und beim Fernsehn meist was saures (Süßigkeiten) ich fühle mich gut dabei, bin zufrieden und dick bin ich auch nicht, aber auch jetzt nicht dünn sondern normal, ich wiege 50kg, passt alles, bin zufrieden ! :-) 

Antwort
von loveyourlife0, 158

Hey, ich war in einer ähnlichen Situation:) mittlerweile habe ich wieder etwas zugenommen. Das geht nur, wenn man 3mal pro Tag groß Mahlzeiten zu sich nimmt und dazwischen immer wieder was kleines isst. Ich esse zum Beispiel morgens eine Schale Müsli, dann etwas später einen Apfel und ein Brot mit Butter oder Nutella. Zum Mittagessen muss ich immer mind eine große Portion essen, wenn ich es schaffe dann noch mehr. Danach irgendwann was Süßes und dann zu Abend noch mind 2 Scheiben Brot mit irgendwas drauf. Und wichtig ist, genug zu trinken und regelmäßig zu essen. Wünsch dir viel Glück:)

Antwort
von lele445, 152

Falls du zunehmen willst dann brauchst du viele Kohlenhydrate und Kilokalorien . 3 Mahlzeiten am Tag wären gut , dazu ordentlich Wasser .

Antwort
von MachEsNochmal, 160

6:00 - Frühstück -> Meistens ein bis zwei Eier mit Toast oder eine Schaale Haferflocken mit Wasser

12:00 - Mittagessen -> Richtiges Mittagessen im Restaurant, also Pizza, Nudeln, Schnitzel, Asiatisch, Döner, Burger und co.

16:00 - Nachmittagessen -> Meistens eine Reispfanne oder einen Eintopf

20:00 - Vor dem Sport -> Meistens einen Shake aus 200gr Haferflocken, einer Banane und manchmal Proteinpulver

22:00 - Nachtsnack -> Unterschiedlich, von Obst bis zum Butterbrot alles dabei ... worauf man so lust hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community